Hamburg Journal

Montag, 30. November 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 01. Dezember 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 01. Dezember 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

Diskussion um stärkere Beteiligung der Länder bei Corona-Hilfen

Zwischen Bund und Ländern gibt es zunehmend Spannungen über die Finanzierung der Kosten der Corona-Krise. "Die Länder stehen wie die Zuschauerinnen und Zuschauer am Spielfeldrand und zahlen keinen Cent", sagt der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg. Man müsse sich daher jetzt "ernsthaft unterhalten, wer welche Lasten trägt". Das Hamburg Journal fragt nach, wie das in Hamburg gesehen wird und welche Konsequenzen eine stärkere Beteiligung der Länder haben würde.

Weitere Informationen
Ein Mann bekommt eine Spritze in den Oberarm.

Impfzentrum in den Messehallen: Bald kann es losgehen

50 Ärztinnen und Ärzte sollen künftig im Impfzentrum arbeiten, an sieben Tagen in der Woche mit langen Öffnungszeiten. mehr

Ein Abstrichstäbchen wird in einer Corona-Test- Einrichtung gehalten. © picture alliance/dpa Foto: Britta Pedersen

150 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Weniger Neuinfektionen als vor einer Woche: Der Sieben-Tage-Wert sank auf 101,1. Ab Dienstag gelten schärfere Regeln. mehr

Hand in Hand für Norddeutschland: NDR-Aktion startet

Heute, am 30. November 2020, startet die diesjährige Benefizaktion Hand in Hand für Norddeutschland. "Corona-Hilfe - gemeinsam für den Norden", lautet der Titel der Aktion mit der Diakonie und Caritas. Zum Auftakt spricht das Hamburg Journal mit dem Landespastor des diakonischen Werks Dirk Ahrens sowie dem Caritas Landesleiter Michael EdeleI. Im Rahmen von Hand in Hand werden in diesem Jahr Einrichtungen und Hilfsangebote der Diakonie und der Caritas vorgestellt, bei denen aufgrund der Corona-Situation Hilfe nicht mehr wie gewohnt möglich ist, ein Bedarf an zusätzlichen Hilfen entsteht, existierende Angebote besonders nachgefragt sind, neue Projekte und Angebote spontan geschaffen wurden und das Ehrenamt gefördert wird.

Weitere Informationen
Der Hamburger Landesleiter der Caritas, Michael Edele, neben einem Aufsteller mit der Aufschrift "Hand in Hand für Norddeutschland".  Foto: Alexander Heinz

"Hand in Hand" bei NDR 90,3 und Hamburg Journal

Reportagen, Hintergrundberichte, Talks und viele Aktionen bei NDR 90,3 und im Hamburg Journal zugunsten der NDR Benefizaktion "Hand in Hand" für die Corona-Hilfe im Norden. mehr

Hamburgs Diakoniedirektor Michael Edele und Landespastor Dirk Ahrens mit Gesichtsmasken vor einem Aufsteller mit der Aufschrift "Hand in Hand für Norddeutschland".  Foto: Alexander Heinz

NDR Benefizaktion: Warum Corona-Hilfe in Hamburg wichtig ist

Hamburgs Diakoniechef und Landespastror Dirk Ahrens und der Landesleiter der Caritas, Michael Edele erklären, warum Spenden wichtig sind. mehr

Die Nordreportage: Corona-Streife mit der Polizei   

Es ist dunkel auf der Reeperbahn, kaum Leuchtreklame leuchtet. Nur wenige Menschen sind unterwegs, die Bars und Kneipen sind geschlossen. Trotzdem gehen Ansgar Hagen und seine Kollegen auf Streife - zeigen Präsenz. Denn oft wollen sich Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer ihren Spaß durch Corona nicht verderben lassen. Für den Leiter der Davidwache hat sich der Polizistenalltag durch die Pandemie verändert. Nun heißt es: Straße statt Schreibtisch, Ansgar Hagen ist wieder unterwegs.

Blick in die menschenleere Große Freiheit. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot
Derzeit ist die Große Freiheit menschenleer.

Hinweise auf die Maskenpflicht, verbotene Partys aufspüren und beenden sind auf der Reeperbahn zur Hauptaufgabe der Streife geworden. Gerade an den Wochenenden gibt es jeden Abend nahezu dasselbe Katz-und-Maus-Spiel. Auch in Wilhelmsburg gehören die Corona-Schutzmaßnahmen und ihre Einhaltung zum Polizeialltag.

Weitere Themen

  • Herbstbilanz DWD
  • HSV nach verlorenem Spiel gegen Heidenheim
  • Rolf-Mares-Preis: Gewinnerinnen und Gewinner 2020

Weitere Informationen
Hamburgs Toni Leistner, Jan Gyamerah und Khaled Narey (v.l.) sind enttäuscht. © Preiss/Witters/Pool/Witters Foto: LennartPreiss

HSV verliert in Heidenheim das Spiel und die Tabellenführung

Trotz 2:0-Führung musste der Hamburger SV die Heimreise ohne Punkte antreten. Es war das vierte Spiel in Folge ohne Sieg. mehr

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Arne Siebert
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Merlin van Rissenbeck