Hamburg Journal

Montag, 18. Mai 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 19. Mai 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 19. Mai 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

Pflegeheime öffnen für Besucher

Das wochenlange Bangen und Warten ist vorbei: Ab Montag dürfen die Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen in Hamburg wieder Besuch empfangen. Zunächst nur eine festgelegte Person, auf Abstand und in einem engen Zeitfenster. Leiter Wolfgang Janzen zeigt wie er die neuen Vorgaben im Heim Sankt Markus der Diakonie in Hoheluft umsetzt und eine Bewohnerin bekommt nach Wochen wieder regulären Besuch. Zur Feier des Tages spielt auch noch das Polizeiorchester Hamburg im Garten von Sankt Markus auf. Party-Stimmung auch bei der AWO? AWO-Sprecher Frank Krippner erklärt im Seniorenstift in Mümmelmannsberg, wo die Stadt bei ihren Auflagen noch nachbessern sollte, um die nun wieder häufiger stattfindenden Besuche für alle Beteiligten angenehmer und vor allem sicherer zu gestalten.

Weitere Informationen
Eine 96-jährige Bewohnerin eines Altenheims steht auf dem Balkon ihres Zimmers und kommuniziert wegen des Besuchsverbot auf Distanz mit ihren Angehörigen. © picture alliance Foto: Norbert Schmidt

In Pflegeheimen sind wieder Besuche möglich

In Alten- und Pflegeheime in Hamburg können die Bewohnerinnen und Bewohner seit Montag wieder Besuch empfangen. Allerdings nur von einer festgelegten Bezugsperson und in speziellen Besuchsräumen. mehr

Nächster Schritt bei Kita-Öffnung

Es ist der nächste Schritt, um einige Eltern von Kita-Kindern zu entlasten und schrittweise in den normalen Regelbetrieb zu gehen. Doch längst nicht alle profitieren davon. Zwar kann seit letztem Freitag täglich ein kostenloses Mittagessen für alle abgeholt werden. Aber von heute an nehmen Kitas nur die Kinder wieder auf, die nach den Sommerferien die Vorschule, bzw. die Grundschulen besuchen werden. In Abständen sollen dann auch die jüngeren Kinder folgen. Berichtet wird aus einer Kita, die am Montag für die Fünf- und Sechsjährigen wieder öffnet. Außerdem ist Ulrike Muß, die Leiterin von Hamburgs größtem Träger, den Elbkinder-Kitas, live im Studio und berichtet was gut läuft und wo ihrer Meinung nach die Knackpunkte liegen.

Weitere Informationen
Ein Flur im Kindergarten mit zwei Kindern und einer Betreuerin. © dpa Foto: Monika Skolimowska

Corona: Hamburger Kitas für alle Kinder geöffnet

Hamburger Kitas öffnen eher als erwartet. Seit dem 18. Juni dürfen nun alle Kinder wieder die Kindertagesstätten besuchen. Das ist früher als eigentlich vorgesehen. Ein Überblick. mehr

NaturNah: Junge Grüne Köpfe

Nachhaltigkeit als Geschäftsmodell: In Hamburg gibt es schon viele junge Unternehmen und Start-ups, die ihre Geschäftsideen nicht in erster Linie dafür nutzen, Geld zu verdienen sondern gleichzeitig auch der Umwelt etwas Gutes zu tun. Jung, naturverbunden und sehr ambitioniert. Einige dieser "grünen Köpfe" wurden durch das Jahr begleitet.

Weitere Informationen
Laura Blöchl führt ihren Blumenladen so "grün" wie möglich: Sie ist auf regionale Blumen spezialisiert, nutzt aus Gras gepresstes Blumenpapier und ökologische Kassenbons. © NDR

Junge Grüne Köpfe

Vier junge Hamburger Unternehmerinnen und Unternehmer wollen die Umwelt nachhaltiger gestalten und betreiben ihr grünes Geschäftsmodell. Was bedeutet die Corona-Krise für sie? mehr

Weitere Themen:

- Fortsetzung Koalitionsverhandlung
- Storchenbrut beginnt
- Hamburg morgen: Kampf gegen Rückenschmerzen

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Dörte Kiehnlein
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tatort 01:15 bis 02:45 Uhr