Großstadtrevier

So viele Jahre

Mittwoch, 08. April 2020, 22:00 bis 22:50 Uhr

3,67 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Robert Peters hat die Hoffnung nie aufgegeben, seinen vor acht Jahren spurlos verschwundenen Sohn Loppe wiederzusehen. Wie jedes Jahr besucht Harry Möller den einsamen alten Mann, um mit ihm auf den Geburtstag des Sohnes anzustoßen. Was die beiden nicht ahnen: Loppe ist wieder in der Stadt und möchte seinen Vater treffen. Der inzwischen 30-Jährige ist in die Fänge eines Drogenkartells geraten. Er soll mit einem Lkw Drogen über die Grenze bringen. Um seinen Vater zu sehen, manipuliert er die Bremsanlage des Fahrzeugs. Ein riskantes Spiel mit den brutalen Gangstern, die seinen Transport überwachen, beginnt.

Adelheid Martens (Maria Mägdefrau, l.) ist im Altersheim bestohlen worden. Dirk Matthies (Jan Fedder, r.) erkennt in ihr die Apothekerin, die vor vielen Jahren seine Kollegin und Verlobte Ellen Wegener vergiftet hat.

Ungute Erinnerungen weckt der Fall Adelheid Martens bei Dirk Matthies. Die alte Dame ist in einem Altersheim bestohlen worden. Während das Team vom Kommissariat 14 versucht, den Täter zu ermitteln, weiß Dirk Matthies: Adelheid Martens ist die Apothekerin, die vor vielen Jahren seine Kollegin und Verlobte Ellen Wegener vergiftet hat. Wird Dirk Matthies der Mörderin gegenübertreten?

Im Revier befasst sich Hannes Krabbe derweil mit einem Artikel zu einer der ersten weiblichen Polizistinnen im Streifendienst in Hamburg. Ihr Name: Ellen Wegener!

Schauspieler/in
Jan Fedder als Dirk Matthies
Saskia Fischer als Frau Küppers
Peter Fieseler als Piet Wellbrook
Sven Fricke als Daniel Schirmer
Maria Ketikidou als Harry Möller
Jens Münchow als Paul Dänning
Wanda Perdelwitz als Nina Sieveking
Marc Zwinz als Hannes Krabbe
Jochen Nickel als Robert Peters
Vincent Krüger als Loppe
Alexandru Cirneala als Mateo Krasnik
Franziska Ferrari als Linda Lohfeld
Thomas Wüpper als Burim Mataj
Daniela Schulz als Caro Schirmer
Grischa Huber als Frau Grosser
Alwin Eifler als Nicola Lumic
Maria Mägdefrau als Adelheid Martens
Regie
Torsten Wacker
Autor/in
Norbert Eberlein
Redaktion
Franziska Dillberger
Kamera
André Lex
James Wright
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana