Großstadtrevier

Harrys Jubiläum

Mittwoch, 15. April 2020, 22:00 bis 22:50 Uhr

3 bei 10 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Harry Möller fragt sich: Wozu das alles? An ihr 20. Dienstjubiläum im Polizeikommissariat 14 im letzten Jahr hat niemand gedacht. Und auch in diesem Jahr sieht es wieder so aus, als würde sich keiner für ihren "Revier-Geburtstag" interessieren. Aber es kommt an diesem Tag noch schlimmer für Harry: Als sie dem Opfer eines Überfalls zu Hilfe kommt, erwischt sie eine volle Ladung Pfefferspray. Halb blind gelingt es ihr, dem Dieb zumindest die gestohlene Kamera zu entreißen.

Opfer des Überfalls ist Hecke, ein alter Bekannter im Kommissariat, der jüngst seine Begabung für die Tierfotografie entdeckt haben will. Heckes billige Kamera kann nicht der Grund für den Überfall gewesen sein. Aber worauf könnte es der Dieb dann abgesehen haben?

Harry Möller (Maria Ketikidou r.) hat zufällig den Überfall auf den Fotografen Hecke (Jan Georg Schütte) beobachtet und eilt ihm zu Hilfe.

Kommissariatsleiterin Küppers schaltet sich in die Ermittlungen in Sachen Kunstfälschung ein. Durchaus beschlagen beim Thema moderner Malerei, gibt sie sich in einer Galerie als Käuferin aus, die ein Gemälde von GY Priess erwerben will. Das LKA hat den Verdacht, dass systematisch Fälschungen der Werke dieses berühmten Malers in den Markt geschleust werden.

Währenddessen hat es Daniel Schirmer mit einem besonderen Diebstahl zu tun. Der Kölner Rockband Brings wurde bei einem Tourneeaufenthalt in Hamburg eine Gitarre gestohlen.

Schauspieler/in
Jan Fedder als Dirk Matthies
Saskia Fischer als Frau Küppers
Peter Fieseler als Piet Wellbrook
Sven Fricke als Daniel Schirmer
Maria Ketikidou als Harry Möller
Jens Münchow als Paul Dänning
Wanda Perdelwitz als Nina Sieveking
Marc Zwinz als Hannes Krabbe
Jan Georg Schütte als Hecke
Stephanie Eidt als Manuela Rüther-Spahn
Harry Lampl als Arndt Nolting
Christian Wewerka als  GY Priess
Ercan Durmaz als Kommissar Parmuk
Norbert Heisterkamp als Kniescheiben Attila
Sandra Quadflieg als Agnieszka
Regie
Jan Ruzicka
Autor/in
Linus Foerster
Redaktion
Franziska Dillberger
Kamera
Maximilian Lips
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana