Großstadtrevier

Für Nix und für alles

Mittwoch, 20. Mai 2020, 22:20 bis 23:10 Uhr

Raubüberfall auf einen Krämerladen: Während der zwölfjährige Marvin den Lack eines Autos zerkratzt und so den Inhaber Barkmann aus seinem Laden lockt, stiehlt die 18-jährige Jessica das Geld aus der Kasse. Harry Möller kann Jessica in der Nähe des Ladens festnehmen. Sie ist sich absolut sicher, dass Jessica die Täterin ist. Aber Barkmann behauptet plötzlich, Jessica könne gar nicht die Diebin sein. Und das ist nicht die einzige Ungereimtheit in dem Fall.

Wenig später macht Piet Wellbrook schmerzliche Bekanntschaft mit dem zweiten Täter. Er beobachtet, wie sich Marvin und der alte Lottner streiten. Nachdem er die Auseinandersetzung geschlichtet hat und schon in den Streifenwagen 14/2 einsteigen will, fällt Marvin ihn an und verletzt ihn mit einem Teppichmesser. Harry Möller weiß, dass es vielleicht Jessicas letzte Chance ist, aus einer kriminellen Karriere auszusteigen. Und Piet sucht die Antwort auf die Frage: Warum greift ihn ein Zwölfjähriger grundlos an und verletzt ihn, ohne eine Gefühlsregung zu zeigen. Das Team vom Kommissariat 14 ermittelt in der Jugendszene.

Schauspieler/in
Jan Fedder als Dirk Matthies
Saskia Fischer als Frau Küppers
Peter Fieseler als Piet Wellbrook
Sven Fricke als Daniel Schirmer
Maria Ketikidou als Harry Möler
Jens Münchow als Paul Dänning
Wanda Perdelwitz als Nina Sieveking
Marc Zwinz als Hannes Krabbe
Niklas Post als Marvin
Emma Drogunova als Jessica
Johannes Silberschneider als Barkmann
Markus John als Lottner
Levin Liam als Alex
Altamasch Noor als Tolga
Karin Kiurina als Frau Köhler
Paul Pötsch als Hamburger Band Trümmer
Regie
Bettina Schoeller-Bouju
Autor/in
Norbert Eberlein
Redaktion
Franziska Dillberger
Kamera
Uwe Neumeister
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info 21:45 bis 22:00 Uhr