Großstadtrevier

Eine Dame verschwindet

Mittwoch, 22. Juli 2020, 22:55 bis 23:40 Uhr

Hannes Krabbe war der Journalist Uli Koppke von vornherein nicht geheuer. Aber Frau Küppers fährt dennoch mit ihm in ein edles Restaurant, um mit ihm über eine Reportage über das Kommissariat zu sprechen. Noch bevor sie ankommen, werden sie von zwei bewaffneten Typen abgefangen, die die Kommissariatsleiterin in den Kofferraum eines Autos sperren. Hannes, der Koppke und Frau Küppers gefolgt ist, wird kurzerhand ebenfalls in den Kofferraum verfrachtet. Auf engstem Raum suchen Hannes Krabbe und Frau Küppers nach einem Ausweg aus dem dunklen Gefängnis.

Erst nach einiger Zeit fragt sich Daniel Schirmer, wo die Chefin und Hannes abgeblieben sind. Die Suche beginnt.

Harry Möller (Maria Ketikidou, l.) ist froh, das Can (Adnan Maral, r.) bei der Geburt ihres gemeinsamen Baby dabei war. © NDR/ARD/Thorsten Jander
Harry ist froh, dass Can bei der Geburt ihres gemeinsamen Baby dabei war.

Dirk Matthies bringt Harry Möller ins Krankenhaus. Die Geburt des neuen "Reviermitglieds" steht kurz bevor. Harry ist froh, Dirk dabei an ihrer Seite zu haben. Aber Dirk hat anderes vor. Er informiert Can, den Vater des Kindes. Harry hatte sich von Can getrennt und ihm nichts von ihrer Schwangerschaft erzählt. Dirk ist sich sicher: Der Vater sollte bei der Geburt dabei sein. Und in der Beziehung ist das letzte Wort ja auch noch nicht gesprochen.

Schauspieler/in
Jan Fedder als Dirk Matthies
Saskia Fischer als Frau Küppers
Peter Fieseler als Piet Wellbrook
Sven Fricke als Daniel Schirmer
Maria Ketikidou als Harry Möller
Jens Münchow als Paul Dänning
Wanda Perdelwitz als Nina Sieveking
Marc Zwins als Hannes Krabbe
Imanuel Humm als Ulli Koppke
Arnel Taci als Viktor Devic
Beniamino Brogi als Filippo Toldo
Ferhat Kaleli als Marko Devic
Furkan Akdag als Ümit Buruk
Susanna Capurso als Isabella Toldo
Charlotte Crome als Dr. Brasing
Adnan Maral als Can Topal
Regie
Till Franzen
Autor/in (Drehbuch)
Redaktion
Franziska Dillberger
Diana Schulte-Kellinghaus