Großstadtrevier

Die Aufsteiger des Jahres

Mittwoch, 03. Juni 2020, 22:00 bis 22:50 Uhr

3,45 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Das Polizeikommissariat 14 soll einen eigenen Social-Media-Auftritt bekommen. Als eine renommierte Agentur das Konzept vorstellt, erhalten die Geschäftsführerin Alina Römer und ihr Kompagnon Wulf Schürmann eine furchtbare Nachricht: In ihre Agentur wurde eingebrochen und eine Mitarbeiterin schwer verletzt.

Bild vergrößern
Harry (Maria Ketikidou, l.) und Nina (Wanda Perdelwitz, r.) informieren Alina Römer (Tabita Johannes, 2.v.l.) und Wulf Schürmann (Matthias Leja, 2.v.r.), dass der Einbrecher einen Schlüssel hatte.

Der Verdacht fällt schnell auf den ehemaligen Mitinhaber Olaf Mallencke, der jüngst die Agentur verlassen musste. Der Anarchist und Freigeist konnte sich nicht mit der neuen, kommerziellen Ausrichtung der Agentur abfinden. Der Fall scheint geklärt.

Dann aber taucht im Internet eine fiktive Todesanzeige für Alina Römer auf, eine Warnung, die die Polizisten ernst nehmen müssen.

Bild vergrößern
Der ehemalige Revierleiter Bernd Voss (Wilfried Dziallas, M.).und Hannes Krabbe (Marc Zwinz, l.) nehmen verdeckt an einer Kaffeefahrt teil.

Im Kommissariat gibt es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Bernd Voss. Der ehemalige Revierleiter zeigt den betrügerischen Verkauf von Pseudomedizin auf einer Kaffeefahrt an. Hannes Krabbe und Bernd Voss nehmen daraufhin verdeckt an einer solchen Fahrt teil.

Schauspieler/in
Jan Fedder als Dirk Matthies
Saskia Fischer als Frau Küppers
Peter Fieseler als Piet Wellbrook
Sven Fricke als Daniel Schirmer
Maria Ketikidou als Harry Möller
Jens Münchow als Paul Dänning
Wanda Perdelwitz als Nina Sieveking
Marc Zwins als Hannes Krabbe
Tabita Johannes als Alina Römer
Matthias Leja als Wulf Schürmann
Daniel Michel als Olaf Mallencke
Volker Zack Michalowski als Erwin Durstedt
Wilfried Dziallas als Bernd Voss
Regie
Bettina Schoeller-Bouju
Autor/in
Sören Hüper
Redaktion
Franziska Dillberger
Diana Schulte-Kellinghaus