Stand: 07.02.2020 14:40 Uhr

Sarah Kuttner moderiert zusätzliche Ausgaben im NDR Fernsehen

Die NDR Satireshow extra 3 kommt 2020 mit 18 zusätzlichen Ausgaben ins NDR Fernsehen – durch die Sarah Kuttner führt. Die Moderatorin, Journalistin und Buch-Autorin übernimmt extra 3 am Mittwoch um 22.50 Uhr immer dann, wenn Christian Ehring in der gleichen Woche mit extra 3 im Ersten auf Sendung ist. Dort läuft die Satireshow Donnerstagabends.

Bild vergrößern
Moderatorin Sarah Kuttner

Thematisch werden die Ausgaben mit Sarah Kuttner den satirischen Scheinwerfer auf den Irrsinn des Alltags werfen, im Gegensatz zum aktuellen, politischen Irrsinn der Woche in den Sendungen mit Christian Ehring. Die beliebte Rubrik "Der reale Irrsinn" wird bei extra 3 mit Sarah Kuttner eine ebenso große Rolle spielen wie der Blick auf den gesellschaftlichen Irrsinn rund um Handy, Ernährung oder E-Zigaretten. Neben den bekannten extra 3-Beiträgen wird Sarah Kuttner in ihren Ausgaben zudem jeweils einen Gast begrüßen, der von seinem ganz persönlichen Irrsinn berichten wird. Das können Promis, Wissenschaftler oder der Mensch von nebenan sein. Zum Auftakt kommt der Kabarettist Wolfgang Trepper – mit ihm spricht Sarah Kuttner über Shitstorms im Netz. Die erste Ausgabe von extra 3 mit der neuen, zusätzlichen Moderatorin zeigt das NDR Fernsehen am 12. Februar.

Sarah Kuttner begann ihre TV-Karriere bei den Musiksendern VIVA und MTV. Im Anschluss moderierte sie verschiedene Fernseh- und Radiosendungen in der ARD, beim ZDF, 3sat und Sat1. Seit 2009 ist sie zudem auch als Roman-Autorin erfolgreich