extra 3 Spezial: Der reale Irrsinn XXL

Die einzige Satiresendung

Donnerstag, 15. August 2013, 23:30 bis 00:00 Uhr

Eine Brücke, die ins Nichts führt, der entscheidende Unterschied zwischen Straßen-, Graben- und Gartenlaub oder das Seilbahngesetz von Mecklenburg-Vorpommern: Seit Jahrzehnten berichtet extra 3 über Schildbürgerstreiche, Provinzpossen und den Behördenirrsinn um die Ecke.

Zuschauerinnen und Zuschauer kennen diese Filme aus der Rubrik "Der reale Irrsinn". Dabei sind über die Jahre Hunderte von skurrilen Geschichten zusammengekommen, zum Beispiel auch, warum an Wurstbuden in Pinneberg ein Mindestabstand eingehalten werden muss. Diese Klassiker von zeitloser Satire-Schönheit sind zu schade und zu lustig, um im Satirearchiv von extra 3 zu verschwinden.

Deshalb präsentiert Moderator Christian Ehring drei Spezialsendungen mit 25 herrlich-schrägen Realsatiren aus den vergangenen Jahren. In den 30-minütigen Ausgaben geht es unter anderem um die Frage, warum deutsche Erntehelfer einen Fitnesskurs brauchen, warum FKK-Vereine Nachwuchsprobleme haben, warum die Polizisten auf Helgoland einen Dienstwagen brauchen oder warum Hunde keine Bahncard bekommen können.

Auch im Internet: www.x3.de

Moderation
Christian Ehring
Redaktion
Andreas Lange
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/sendung69408.html

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Rote Rosen 07:20 bis 08:10 Uhr