die nordstory - Wochenmarkt mal anders

Freitag, 02. August 2019, 20:15 bis 21:15 Uhr

Mit gerade mal Anfang zwanzig hat Anke Wilts zusammen mit ihrem Bruder das Familienunternehmen in Ostfriesland übernommen. Jeden Mittwoch steht sie mit ihrem Geflügelstand auf dem Wochenmarkt auf Norderney. © NDR

3,74 bei 39 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Damit Wochenmärkte neben der Supermarktkonkurrenz bestehen können, sind Ideen gefragt: Auf dem Altstadt-Markt in Osnabrück steht eine mobile Fahrradwerkstatt, in Hannover sind koschere Pastrami-Bagel der Renner, auf dem Osnabrücker Domplatz liebevoll dekorierte Cupcake-Kreationen. Und ein Familienunternehmen aus Ostfriesland fährt einmal in der Woche mit der Fähre nach Norderney auf den einzigen Wochenmarkt, den es auf einer Ostfriesischen Insel gibt.

Die Nordstory stellt die Menschen vor, die hinter diesen vier außergewöhnlichen Ideen stecken. Sie alle suchen den direkten Draht zum Kunden, schnacken gern und beleben Niedersachsens Marktplätze.

Originelle Ideen auf Niedersachsens Märkten

Mit Backen hatten Bauingenieur Holger Teunis und Sozialpädagogin Diana Neff eigentlich nichts am Hut. Doch inzwischen beginnt jeden Freitag nach Feierabend ihr Wochenendhobby: Dann backt das Paar bunte Cupcakes und verkauft sie am Sonnabend auf dem zentralen Osnabrücker Wochenmarkt vor dem Dom. Nach zwei Jahren Babypause wagen die beiden nun den Neustart und sind aufgeregt, ob mit dem neuen selbst gebauten Backhaus in ihrem Garten und mit ihren Hühnern, die sie sich als Eierlieferanten für ihre Kuchenkreationen angeschafft haben, alles klappt.

Auf einem Wochenmarkt in Hannover stehen bei dem älteren Herrn mit der Kippa die Kunden regelmäßig Schlange. Michael Krebs verkauft koscheres Essen, und das, obwohl er eigentlich schon längst in Rente sein könnte. Sein Verkaufsschlager: Pastrami-Bagel, ein mit geräuchertem Rindfleisch und Salat belegter Bagel.

Einziger Wochenmarkt auf einer ostfriesischen Insel

Anke Wilts, gerade mal Mitte 20, schmeißt zusammen mit ihrem Bruder das Familienunternehmen Albert Wilts in Ostfriesland in fünfter Generation. Ihr Vater hat den Wochenmarkt auf Norderney gegründet, den einzigen Wochenmarkt, den es auf einer ostfriesischen Insel gibt. Jeden Mittwoch fährt Anke mit ihrem Team mit der ersten Fähre auf die Insel. Ihr Stand ist der zentrale Treffpunkt für die Norderneyer zum Klönschnack geworden.

Für Ingo Witte sollte es nur ein Studentenjob sein, doch seine mobile Fahrradwerkstatt lief so erfolgreich, dass er sein Studium der Kulturwissenschaften abgebrochen hat und mit seiner voll ausgestatteten Fahrradwerkstatt in einem Lkw-Anhänger die Wochenmärkte in Osnabrück bereichert. Besonders im Frühjahr und Sommer kann er sich vor Kundschaft kaum retten. Was Ingo Witte dort nicht schafft zu reparieren, holt er auf dem Parkplatz vor seinem Haus in Georgsmarienhütte nach.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Karoline Grothe
Autor/in
Annette Deutskens
Claus Halstrup
Britta Nareyka
David Römhild
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt