die nordstory - Neue Chance im Watt

Neustart auf den Inseln

Montag, 03. Mai 2021, 15:00 bis 16:00 Uhr

Ein neues Leben auf einer Nordseeinsel zu beginnen, das ist für viele Menschen ein Lebenstraum. Und Chancen gibt es viele, Arbeitskräfte werden in der Region am Wattenmeer jedes Jahr gesucht. "die nordstory" zeigt drei Beispiele, wie Menschen auf den Ostfriesischen Inseln einen Neustart wagen und hart für ihr Leben auf einer Urlaubsinsel arbeiten.

Im Viersternehotel oder der eigenen Pansion

Jigar Hasso ist aus Syrien geflüchtet. Der Koch hat auf Juist im 4-Sterne Hotel angefangen und musste die Sprache und die regionale Küche lernen. © NDR/AZ MEDIA TV GmbH/Franziska Voigt
Der Koch Jigar Hasso arbeitet nun auf Juist im Viersternehotel.

Auf Juist hat der syrische Flüchtling Jigar Hasso im Viersternehotel einen Job angefangen. Er muss nicht nur seine Sprachkenntnisse ausbauen, sondern sich auch in die regionale ostfriesische Küche einarbeiten.

Auf Baltrum übernehmen Daniel und Daniela Tempel eine sanierungsbedürftige Pension. Sie renovieren sie in Eigenregie und geraten in Zeitnot. Die Tempels wagen den Neustart vor allem wegen Tochter Finja. Sie soll eine schöne Kindheit auf der autofreien Insel haben.

An Bord der Fähre

Heike Ramaker arbeitet als Saisonkraft auf den Passagierschiffen nach Borkum. Zusammen mit ihren Kollegen sorgt sie für die Verpflegung der Bordgäste. © NDR/AZ MEDIA TV GmbH/Franziska Voigt
Heike Ramaker fühlt sich als Saisonkraft auf den Passagierschiffen nach Borkum wohl.

Heike Ramaker hat bei Zeitarbeitsfirmen gearbeitet, fühlte sich aber nicht wohl. Sie hat sich bei Borkums Insel-Reederei AG Ems beworben und einen Job als Servicekraft in der Bordgastronomie bekommen. Jetzt pendelt sie zwischen Emden und Borkum, oft schläft sie an Bord. Ein anstrengender Arbeitsalltag, aber Heike fühlt sich pudelwohl in ihrem neuen Leben.

Leitung der Sendung
Marlis Fertmann
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Autor/in
Franziska Voigt
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke