die nordstory

Neue Abenteuer vom Frachtsegler

Mittwoch, 07. August 2019, 14:15 bis 15:15 Uhr

Kapitän Cornelius Bockermann

4,23 bei 99 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die Schifffahrt gilt als einer der Hauptverursacher der Luftverschmutzung. Die Weltflotte von rund 90.000 Schiffen verbrennt etwa 370 Millionen Tonnen Treibstoff pro Jahr und bläst 20 Millionen Tonnen Schwefeloxid in die Luft. Containerschiffe, Öltanker, Frachter, Kreuzfahrtschiffe laufen mit billigstem schwerem Dieselöl, dem giftigsten Treibstoff, der überhaupt erhältlich ist. Nur langsam setzen sich neue Umweltstandards durch.

Das stinkt Kapitän Cornelius Bockermann aus dem niedersächsischen Elsfleth gewaltig. Er setzt dagegen auf Frachtschifffahrt, umweltschonend unter Segeln.

Segeln auf abenteuerliche Art und Weise

2016 ist die "Avontuur", sein umgebauter Gaffelschoner, vom Heimathafen Elsfleth aus erstmalig in See gestochen. Mit einer Crew aus freiwilligen Helfern und einer professionellen Seemannschaft überquerte der Segler seitdem mehrmals den Atlantik. Gesegelt wird auf den alten Handelsrouten. In der Karibik wird Kaffee, Kakao und Rum geladen, auf teils abenteuerliche Art und Weise.

Fracht unter vollen Segeln

"Das Wasser stand uns tatsächlich häufig bis zum Hals, aber dieser Frachtsegler, die 'Avontuur', säuft nicht ab", sagt Kapitän Cornelius Bockermann. Das umso weniger, seit der Industrielle Hans Georg Näder aus Duderstadt in Niedersachsen in das Geschäft eingestiegen ist. Nun hat der Kapitän mit seiner "Avontuur" Rückenwind. Die beiden segelbegeisterten Männer träumen von einer Frachtseglerflotte.

Die Nordstory begleitet den enthusiastischen niedersächsischen Seemann und seine Crew bei einem Törn, hat ihn und seine Unterstützer bei Rückschlägen erlebt und zeigt Erfolgserlebnisse während des Abenteuers Frachtsegler.

Redaktionsleiter/in
Andrea Luetke
Redaktion
Susanne Wachhaus
Autor/in
Frank Baebenroth
Produktionsleiter/in
Thomas Kay