die nordstory - Ankerplatz Wismar

Hansestädter halten zusammen

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 15:00 bis 16:00 Uhr

Frühsommer 2019 bis Mitte Oktober 2020 in Wismar: eine bewegte Zeit, in der auf der Werft unter Hochdruck am größten Kreuzfahrtschiff der Welt gearbeitet wird. Und Corona bringt alles wieder zum Stillstand. Für die Wismarer eine Zeit zwischen Aufbruch, Euphorie und Unsicherheit.

Wismar ist beliebtes Ziel für Traditionssegler und kleinere Kreuzfahrtschiffe. © NDR
Wismar ist beliebtes Ziel für Traditionssegler und kleinere Kreuzfahrtschiffe.

Zunächst wird mit viel Lametta die erste Passagierkabine gefeiert, die für das riesige Kreuzfahrtschiff vom Band rollt, es werden mit internationalen Künstler*innen in der alten Hansestadt Musikvideos gedreht und der Umzug aus dem Schrebergarten organisiert, weil eine neue Straße gebaut werden soll.

Corona- und Kreuzfahrtkrise

Doch plötzlich steht alles still. Nun legt die junge Hafenkapitänin keine Kreuzfahrtschiffe mehr an, sondern arbeitet an Hygienekonzepten und macht es ihren Gästen im Seglerhafen so angenehm wie möglich.

Eine Passagierkabine für das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. © NDR
Die erste Passagierkabine ist gerade fertig, da steht alles still.

Erst werden für die Werft unter Hochdruck Kabinen für das Riesenschiff produziert, dann ist plötzlich die Werkshalle leer. Der Manager muss seine gesamte Belegschaft in Kurzarbeit schicken und sich auf einmal nicht nur der Corona- sondern auch noch einer Kreuzfahrtkrise stellen.

Wie kann es weitergehen, fragen sich alle und machen das Beste daraus. Sie halten zusammen, entwickeln zum Teil ungewöhnliche Ideen. Und immer geht es dabei um ihren Ankerplatz. Wismar ist für sie der schönste Ort auf der Welt. Denn hier herrscht ein besonderer Geist, sagen die Menschen in Wismar.

Weitere Informationen
Der Marktplatz von Wismar mit der Wasserkunst und historischen Giebelhäusern. © imago/Panthermedia

Welterbestadt Wismar: Hafenflair und Backsteingotik

Alte Giebelhäuser, drei monumentale Kirchen, ein stimmungsvoller Hafen: All das bietet die UNESCO-Welterbestadt Wismar. mehr

Autor/in
Sibylle Rothe
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Iris Berner