Hofgeschichten

Freitag, 07. August 2020, 18:15 bis 18:45 Uhr
Samstag, 08. August 2020, 11:30 bis 12:00 Uhr

Tierschützer Günter Garbers macht einen Ausflug nach Helgoland. Wie jedes Jahr um diese Zeit hilft er dort, die Inselschafe zu scheren. Als ehemaliger deutscher Meister im Schafescheren bringt er eine Menge Erfahrung mit.

Im Gänsemarsch auf eine andere Weide

Gänsezüchterin Iris Tapphorn will die jungen Gänse auf eine andere Weide bringen. Dafür sollen die Tiere langsam an den "Gänsemarsch" gewöhnt werden. Ruhe ist da ganz wichtig, damit keine Panik ausbricht und sich kein Tier verletzt.

Viel Arbeit für die Schafscherer

Auch beim Inselbauern auf der Öhe sind die Schafscherer da. Und auf die wartet eine Menge Arbeit. Denn weil der Inselbauer im Herbst keine Tiere verkauft hatte, müssen nun 120 Schafe von ihrem schweren Fell befreit werden.

Die Ernte von weißen Johannisbeeren beginnt

Im Alten Land beginnt Ralf Mählmann mit der Ernte von weißen Johannisbeeren. Eine Arbeit, die er genießt. Er muss sich nicht viele Gedanken machen und tut doch etwas Sinnvolles.

Die Hofgeschichten - Alltag auf Bauernhöfen miterleben

Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe, jeder davon hat seine eigene Geschichte. Von der Bioapfelbäuerin im Alten Land bis zum konventionellen Geflügelhalter in Friesland erzählt die NDR Reportagereihe "Hofgeschichten" vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. In den "Hofgeschichten" können die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf fünf verschiedenen Bauernhöfen miterleben. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirtinnen und Landwirte durch Höhen und Tiefen, bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Biohöfen in ganz Norddeutschland.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Visite 20:15 bis 21:15 Uhr