Die Nordreportage: Vom Biomüll zum Gärtner-Gold

Mittwoch, 09. Dezember 2020, 18:15 bis 18:45 Uhr
Freitag, 11. Dezember 2020, 11:30 bis 12:00 Uhr

Hochbetrieb herrscht im Herbst in den norddeutschen Kompostierwerken. Dann kommen zum Müll aus der grünen Tonne noch die Grünabfälle vom Herbstlaub und Gartenschnitt. Daraus wird in einem beeindruckenden Kreislauf Kompost, das sogenannte "Gold der Gärtner".

Im Herbst sind die Mitarbeiter der Straßenreinigung Hannover im Dauereinsatz. 3.500 Tonnen Laub holen sie jedes Jahr von den Straßen. Daraus wird norddeutscher Grünkompost. © NDR/Reinhard Bettauer
Im Herbst sind die Mitarbeiter der Straßenreinigung Hannover im Dauereinsatz. 3.500 Tonnen Laub holen sie jedes Jahr von den Straßen. Daraus wird norddeutscher Grünkompost.

Aber auch Plastik, Metall und andere Fremdstoffe landen oft im Biomüll. Mit Mülldetektiven, Metalldetektoren und in akribischer Handarbeit gehen norddeutsche Abfallunternehmen gegen die "Störstoffe" im Biomüll an.

Die Nordreportage zeigt den Weg des grünen Mülls von der Biotonne zum norddeutschen Qualitätskompost und begleitet Expert*innen, die wertvolle Tipps für den privaten Komposthaufen geben.

Weitere Informationen
Kompost © fotolia.com Foto: Yann Avril

Kompost anlegen und umsetzen: So einfach entsteht Dünger

Gartenabfälle und auch manche Reste aus der Küche: Durch das Kompostieren entsteht ein idealer Dünger für den Garten. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Redaktion
Thomas Fischer
Produktionsleiter/in
Virginia Maassen
Autor/in
Christina Georgi

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Nordmagazin 09:00 bis 09:30 Uhr