Die Nordreportage: Frischer Fisch für jeden Tisch

Onlinehandel mit Karpfen, Zander und Co.

Montag, 13. Januar 2020, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 15. Januar 2020, 11:30 bis 12:00 Uhr

3,14 bei 14 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Das Fischkaufhaus in Waren rühmt sich, dass jeder frisch gefangene Fisch innerhalb von 24 Stunden beim Kunden ist - das Onlinegeschäft macht es möglich. Der frisch gefangene Fisch wird auch online vermarktet: Der Kunde bestellt, dann wird die Ware versandt. So weit alles kein Problem.

Feiertagsgeschäft per Onlineversand

Bild vergrößern
Das Fischkaufhaus in Waren hat einen Verkaufsshop mit einer großen Auswahl an frischen Fischen.

Doch das Weihnachtsgeschäft stellt das Fischkaufhaus vor enorme Herausforderungen. Sebastian Paetsch ist Einkäufer und kümmert sich auch um das Onlinegeschäft. Die Feiertage liegen diesmal ungünstig, besonders für den Onlineversand. Doch die Kundinnen und Kunden wollen natürlich Fisch als Festtagsschmaus. Nicht nur Barsch, Zander oder Hecht aus heimischen Gewässern, sondern auch exquisite Spezialitäten wie Seeteufel, Wolfsbarsch oder Kaviar.

Alle Bestellungen müssen gepackt und versandt werden

Bild vergrößern
Frisch gefangen - anschließend wird der Fisch sofort verpackt und verschickt.

Am Sonnabend vor dem Fest wartet eine riesige Schlange Kunden vor dem Fischshop in Waren. Und auch online geht eine Bestellung nach der anderen ein. Alle Pakete müssen an diesem Tag noch gepackt und versandt werden, denn am Sonntag holt kein Paketdienst mehr die Ware ab. Das heißt, alle Onlinebestellungen nach 18 Uhr können nicht mehr erledigt werden.

Und auch zwischen den Jahren wird es noch einmal turbulent: Schließlich wollen viele den traditionellen Silvesterkarpfen essen.

Warenkunde

Delikatesse Fisch - eine Warenkunde

Was unterscheidet Lachs von Seelachs? Welcher Fisch ist ideal für Sushi? Welchen Fisch sollte man aus ökologischen Gründen nicht essen? Die beliebtesten Speisefische. mehr

Autor/in
Dörte Petsch
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke