die nordreportage

Die Nordreportage: Der Mini-Baumarkt von Satow - Fein, Familiär, Fachkundig

Mittwoch, 02. September 2020, 18:15 bis 18:45 Uhr
Freitag, 04. September 2020, 11:30 bis 12:00 Uhr

Volker Prange ist der Bodenmeister in der kleinen Satower BHG. Er ist fürs Lager zuständig, gibt Produkte aus, berät die Kundinnen und Kunden und holt ran, was sie wünschen.

Hier gibt es alles, was ein Handwerker braucht. © NDR/underDok
Hier gibt es alles, was ein Handwerker braucht.

Bis unters Dach reichen die Regale, vollgepackt. "Was die Leute woanders nicht finden, das kriegen sie bei uns. Garantiert! Wir besorgen das!", sagt Prange.

Zu DDR-Zeiten war der Baumarkt mal die Bäuerliche Handelsgenossenschaft, den Namen haben sie behalten, weil die Leute den Laden noch so kennen.

Hier gibt es alles!

Die Satower BHG hat sich kaum verändert. © NDR/underDok
Die Satower BHG hat sich kaum verändert.

Und genau wie zu DDR-Zeiten verkaufen Volker Prange und seine Kollegen Uschi Schläger und Geschäftsführer Jürgen Doer Blumen zum Einpflanzen, Rüben, Saatkartoffeln, Futter, Erde, Arbeitskleidung, Werkzeug, Gummihandschuhe, Streusalz, Schneeschieber, eben alles! Und sie arbeiten hier noch mit Karteikarten. "So einem Rechner kann man ja nicht trauen, der kann ja ausfallen, auf die Karten ist Verlass", sagt Geschäftsführer Doer.

Gerne werden Extrawünsche erfüllt

Volker Prange und Jürgen Doer © NDR/underDok
Volker Prange und Jürgen Doer trotzen der Konkurrenz der großen Baumärkte.

Das ganze Jahr über ist Trubel. Da kommt die Kundschaft aus Satow und aus den umliegenden Dörfern, sogar Stammkundschaft aus Rostock. Sie wollen Haus und Garten renovieren, Bäume und Blumen pflanzen, Hecken scheren, die Werkzeuge, Ersatzteile, Schleifblätter bekommen sie hier. Stress für die Leute in der BHG, aber den mögen sie. Und sie freuen sich, wenn sie wieder mal Extrawünsche erfüllen können.

Autor/in
Anke Riedel
Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Weltbilder 01:15 bis 01:45 Uhr