Stand: 25.09.2020 09:10 Uhr

Bermuda-Dreieck des Nordens und eigenbrötlerische Einsiedler

Österbrarup: Das Dorf ist eine Art Bermuda-Dreieck des Norden. Man kann gut drin verschwinden, denn niemand kommt da gerne hin - ohne Handyempfang, Sehenswürdigkeiten und ohne wirtschaftliche Aussichten. Dafür gibt es allerdings ziemlich eigenbrötlerische Einheimische: Der Schreiner baut mangels anderer Aufträge Särge, und was der alte Arzt in seinem Labor aus abgelaufenen Medikamenten heimlich zusammenpanscht, verheißt nichts Gutes. Ob es das glamouröse Hochstaplerpaar Daniela und Mathias schaffen kann, aus dem schmuddeligen Österbrarup das St. Tropez oder St. Moritz des Nordens zu machen?

Zwei Personen (Daniela und Mathias) liegen in einem unfunktionierten Holzsarg mit Loch im Deckel. © NDR/Georges Pauly Foto: Georges Pauly

Da is' ja nix in Österbrarup: die neue NDR Serie

Wie sich ein norddeutsches Kuhkaff zum indisch angehauchten Kurort verwandeln will, zeigt die Culture-Clash-Komödie. mehr