BINGO! - Die Umweltlotterie

Sonntag, 20. September 2020, 17:00 bis 18:00 Uhr

Kinderacker Heuhüpfer

Wie viel Fläche Acker wird für eine Portion Spaghetti Bolognese benötigt? Muriel Schröder weiß das genau, denn sie macht ein freiwilliges ökologisches Jahr beim Kinderacker Heuhüpfer in Hemmingen/Niedersachsen. Hier wird dank Bingo! Kindern gezeigt, wo unsere täglichen Mahlzeiten herkommen - und wie viel Platz für den Anbau von Gemüse und Getreide benötigt wird.  Bingo!-Vorortreporter Andy Gervelmeyer stattet dem Kinderacker einen Besuch ab und erfährt, wie viel Ackerfläche sein Lieblingsessen in Anspruch nimmt! Das und mehr bei Bingo!

Nistkästen säubern

Nach den Waldbränden in der Lüneburger Heide im Jahr 1975 wurde hier durch die Anpflanzungen von Kiefern die Umgebung wieder aufgeforstet. Das Problem bei dieser Form der Monokultur: Vögel, die Höhlen zum Brüten benötigen, haben bei diesen dünnen Kiefernstämmen keine Möglichkeit, ihr Nest zu bauen. Deshalb hat Helga Bartels es sich zur Aufgabe gemacht, mit Bingo!-Hilfe kleine Nistkästen in ihrem Wald zu verteilen, um den Vögeln einen Platz zum Brüten geben zu können. Mehr über Helga Bartels und ihre engagierten Helfer gibt’s bei Bingo!

Fressen für die Weihnachtsbäume

Die Shropshire-Schafe sind eine englische Schafsrasse, die vom Aussterben bedroht ist. Dagegen möchte Bio Landwirt Jan Meyer aus der Nordheide etwas unternehmen. Er lässt die Schafe auf seiner Tannenbaumplantage grasen und erzielt so nur positive Ergebnisse: Das Unkraut verschwindet und nützliche Insekten finden neuen Lebensraum. Die Tannenbäume wachsen rein biologisch auf und eine vom Aussterben bedrohte Tierrasse hat wieder eine Aufgabe!

Produktionsleiter/in
Jens-Michael Stabenow
Moderation
Jule Gölsdorf
Redaktion
Burkhard Bergermann
Moderation
Hinnerk Baumgarten