BINGO! - Die Umweltlotterie

Sonntag, 05. Juli 2020, 17:00 bis 18:00 Uhr

Ein neues Zuhause für den Hirschkäfer

Hirschkäfer schwärmen von Mitte Juni bis Ende Juli in den Laubwäldern aus und sind abhängig von Bäumen, die ihnen als Brutplätze oder Versteckmöglichkeit dienen. Mit Hilfe von Bingo! legen engagierte Naturschützer in Damme sogenannte Hirschkäfermeiler an, um diese vom Aussterben bedrohte Art zu schützen und ihnen ein neues zu Hause geben.

Villekula Flensburg

Villekula ist das Haus von Pipi Langstrumpf. Nach diesem Vorbild wurde auch das Bingo!-Projekt in Flensburg genannt. Das Ziel von Gründerin Tjorven Reisener: Kinder und Jugendliche zu stärken und ihnen die Natur näherzubringen. Coronabedingt war das tolle Gartenprojekt für ein paar Monate geschlossen. Nun sind die Pforten wieder geöffnet und es werden Bohnen, Erdbeeren und viele andere Pflanzen gesät und geerntet. Mehr über dieses besondere Projekt gibt es bei Bingo!

Bingo! vor Ort: Alpakas

Alpakas sind eigentlich in Südamerika beheimatet. Doch unser Bingo!-vor-Ort-Reporter Andy Gervelmeyer hat diese puscheligen Verwandten der Kamele in der Lüneburger Heide entdeckt. Dort hat eine Alpaka-Herde ihr Zuhause - liebevoll gepflegt von Anni Rodehorst, die einen Hof mit diesen ungewöhnlichen Bewohnern führt. Weiteres über die Tiere und ihre besondere Verhaltensweise erfahren Sie bei Bingo!

Gewinnzahlen

Bingo! - Gewinnzahlen und Quoten

Die Erträge aus Bingo! kommen Projekten im Bereich des Natur- und Umweltschutzes zugute. In der Umweltlotterie sind Teilnehmer und Natur gleichermaßen die Gewinner. mehr

Produktionsleiter/in
Jens-Michael Stabenow
Moderation
Michael Thürnau
Jule Gölsdorf
Redaktion
Burkhard Bergermann