Passt, wackelt und hat Luft!

Wie Azubis Straßen bauen - Schubladen verzinken und Rohrfräsen erobern

Samstag, 16. September 2023, 16:00 bis 16:45 Uhr

Sie sind Auszubildende im Handwerk und lieben ihren Job. Auch wenn es Tage gibt, an denen alles in die Hose geht. Wo gehobelt wird, fallen eben Späne. Ihre Ausbilder, die Meister und Gesellen, sind eng an ihrer Seite. Nick, Luca, Jeremy, Can und Alex befinden sich in der Ausbildung zum Dachdecker, Rohrreiniger, Straßenbauer und Tischler. Sie lernen Tag für Tag dazu, mal tun sie sich schwer, mal können sie glänzen.

Ärger auf dem Dach

Dachdecker-Azubi Nick (19) trägt eine Rolle Blei. © WDR/ume GmbH/Christine Alvarez
Dachdecker-Azubi Nick (19) trägt eine Rolle Blei.

Nick (19), Dachdecker-Azubi im zweiten Lehrjahr, ist ein sichtbarer Fehler passiert. Zimmerer Burkhard, Vorarbeiter auf der Baustelle, macht seinem Ärger Luft.

Luca (18) steht kurz vor der Zwischenprüfung zum Rohrreiniger. Deshalb lässt ihn Vorarbeiter Sven alleine an die Rohrfräse. Luca zeigt, was er kann. Und das ist ganz schön viel.

Zupacken auf der Landstraße und in der Tischlerei

Jeremy (18) und Can (21) sind beide Straßenbau-Lehrlinge im zweiten Lehrjahr, müssen beim Asphaltieren einer Landstraße bei Bergkamen zupacken.

Alex (23) ist Tischler-Azubi im dritten Lehrjahr. Seine Abschlussprüfung steht an. Er übt das Verzinken einer Schublade unter den kritischen Augen von Gesellin Sarah.

Redaktion
Sara Helmig

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Markt 20:15 bis 21:00 Uhr