Lebenslieder

mit Max Mutzke

Samstag, 24. Juli 2021, 01:55 bis 02:45 Uhr

Es ist ein intensives Gespräch, das Max Mutzke mit seinem Gast Daniel Hope führt. Darin geht es nicht nur um die Lieder der Kindheit und Jugend des Starviolinisten, sondern vor allem um die Gefühle und Erinnerungen, die mit seinen "Lebensliedern" verbunden sind. Momente der Einsamkeit und des Trostes, die Musik spendet. Melodien des Glücks und Grenzgänge zwischen den Genres. Ein spannender Austausch zwischen zwei Musikern. Daniel Hope wusste schon mit vier Jahren, dass die Geige sein Instrument sein würde. Und Max Mutzke performt die "Lebenslieder" seines Gastes.

Im Bad ist die Akustik perfekt zum Üben

Daniel Hope zu Gast bei Max Mutzke. © NDR/rbb/Kobalt Productions/Celine Lardon
Daniel Hope erinnert sich bei Max Mutzke an die Lieder seiner Kindheit und Jugend.

Dabei verrät Daniel Hope, dass er immer mal wieder im Badezimmer Geige übt, weil dort die Akustik so gut ist. Und er erzählt, welches Lied ihn zu Tränen rührt. Mit Max Mutzke zeichnet er seine Familiengeschichte nach: Seine Urgroßeltern mussten vor den Nationalsozialisten einst aus Berlin nach Südafrika fliehen. Heute lebt Daniel Hope wieder in der Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, nur ein paar Straßen weiter. Er erzählt von seinem Lehrer, dem berühmten Geiger Yehudi Menuhin, der ihn früh förderte, und vom Leben im Konzertbetrieb.

Überraschend und berührend

Das Publikum erlebt Daniel Hope ganz anders als auf der Bühne, sehr persönlich und gemeinsam mit Max Mutzke musikalisch experimentierfreudig. "Lebenslieder" mit Daniel Hope: eine überraschende und berührende Folge mit einem der bekanntesten und profilierten Violinisten.

Redaktion
Christine Gerberding
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Moderation
Max Mutzke
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/programm/epg/Lebenslieder,sendung1174738.html

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 00:45 bis 02:45 Uhr