Im Dienste ihrer Majestät - die Royals und ihr Personal

Sonntag, 27. Dezember 2020, 14:00 bis 15:30 Uhr

Für ihre Majestät zu arbeiten ist alles andere als ein normaler Job. Aufstehen vor dem Morgengrauen und arbeiten bis weit nach Sonnenuntergang - und doch ist ein Job im Königshaus heiß begehrt. Er bringt nicht nur Prestige, sondern auch das erhabene Gefühl, Ihrer Majestät nah zu sein. Allerdings haben nur wenige Angestellte tatsächlich Zugang zur Queen. Denn nur die persönlichen Pagen oder Hausmädchen dürfen in die Privatgemächer der Königin.

Upstairs und Downstairs

Noch immer ist der Palast in zwei ganz eigene Welten aufgeteilt: upstairs und downstairs. Und noch immer gelten für das Palastpersonal dieselben Jahrhunderte alten Regeln, gibt es die gleichen skurrilen Berufe wie schon in den Generationen zuvor.

Der sogenannte "Clockmaker" wacht als Uhrmacher der Königin über die Zeit auf Windsor Castle. Wenn die mehr als 400 historischen Uhren von Sommer- auf Winterzeit umgestellt werden müssen, ist er dafür mit Samthandschuhen 16 Stunden im Schloss unterwegs.

Der Hundeflüsterer, der sogenannte "dog whisperer", kümmert sich um das Seelenheil der besten Freunde ihrer Majestät. Er kennt die Rangordnung unter den royalen Vierbeinern und berät die Königin, wie sie mit potentiellen Störenfrieden umgehen muss. The Queen's Swan Marker wiederum zählt jedes Jahr die wildlebenden Schwäne, die seit dem 12. Jahrhundert traditionell der Monarchin gehören.

Königliche Butler und Tafeldecker erzählen uns, warum ein perfektes Timing am Britischen Hof Ampeln braucht und welche Daumenregel die Synchronität am königlichen Tisch herstellt.

Adelsexpertin Leontine Gräfin von Schmettow gibt Einblick

Was aber macht der dänische Zeremonienmeister, wenn die dänische Königin auf Staatsbesuch geht? Wie wird man Kameramann der Queen? Woher kommen die royalen Nannis und warum stammen die Blumen auf dem Hut der Queen ausgerechnet aus dem sächsischen Wallroda?

Adelsexpertin Leontine von Schmettow klärt diese und viele andere Fragen und erzählt in ihrem Film von einem Leben im Auftrag ihrer Majestät. Der Film gibt uns einen Einblick in eine ganz eigene Welt, ein reales "Downton Abbey" im NDR Fernsehen.

Redaktion
Ulrike Eigel
Produktionsleiter/in
Marian Moik
Autor/in
Leontine von Schmettow