Bauern, Bonzen und Bomben

Alle gegen alle

Mittwoch, 09. Februar 2022, 01:25 bis 03:00 Uhr

Bürgermeister Gareis, mit Leib und Seele Kommunalpolitiker, bereit, mit jedem zu paktieren, der ihm für die Durchsetzung seiner Sozialreformen nützlich erscheint, hat Altholm zu einer mustergültigen Stadt gemacht. Trotz zahlreicher Anfeindungen durch die Bürgerschaft, nimmt er den Boykott der Bauern auch offiziell nicht zur Kenntnis und weigert sich, Frerksen, der viel zu dem unglücklichen Verlauf der Demonstration beigetragen hat, fallenzulassen.

Daraufhin fährt eine Abordnung der Geschäftsleute von Altholm nach Schleswig zum Regierungspräsidenten Temborius, der seine Chance erkennt, den aufsässigen Bürgermeister, seinen unbequemen Parteigenossen, zu treffen. Er verspricht, die Versöhnung mit den Bauern herbeizuführen, als Sühneopfer könne man ja einen Bock schlachten. Also verfügt er die Dispensierung Frerksens und missbilligt amtlich in einem Brief an Gareis und den Magistrat die fehlerhafte Durchführung des Polizeieinsatzes bei der Demonstration.

Nun muss Gareis kämpfen. Er verpflichtet seine Mitarbeiter, den Brief geheimzuhalten, und schickt Frerksen zur Erholung aufs Land. Er geht schonungslos gegen Stuff vor, dem es durch Indiskretion eines Polizeibeamten gelungen ist, den Inhalt des Briefes zu veröffentlichen, und erpresst von dem neuen Herausgeber der "Chronik für Altholm und Umgebung" die Zusage, bis zum Beginn der gerichtlichen Untersuchung der Ereignisse vom 1. August Pressefrieden zu halten.

In diesem Klima von Intrigen und Denunziation nimmt auch Tredup die Gelegenheit wahr, von der veränderten Situation zu profitieren. Er versucht, Stuff von seinem Platz zu verdrängen.

Andere Sendungen dieses Themenpakets

Gerichtsvollzieher Kalübbe (Gottfried Kramer) mit dem gepfändeten Ochsen © NDR/Lilo Winterstein

Bauern, Bonzen und Bomben

07.02.2022 23:15 Uhr

1929 löst ein Protestzug Not leidender Bauern in Altholm eine Polizeiaktion aus, die für beide Seiten schwere Folgen hat. mehr

Horst Bergmann als Kriminalkommissar Tunk © NDR/Lilo Winterstein

Bauern, Bonzen und Bomben

08.02.2022 00:40 Uhr

Eine Bombe explodiert in Schleswig. Viele Landvolkführer sind gegen diese Anschläge, da sie ihrem Kampf nur schaden. mehr

v.l.: Bei den Dreharbeiten im "Roten Kabuff". Mitte mit Lederjacke Egon Monk, rechts daneben Regieassistent Peter Meincke. © NDR/Lilo Winterstein

Bauern, Bonzen und Bomben

08.02.2022 02:10 Uhr

Lokalredakteur Stuff, ein eingeschworener Nationalist, nutzt den Ausgang der Bauerndemonstrationen für eigene Attacken. mehr

Mitte Siegfried Wischnewski als Bürgermeister Gareis und Heinz Giese als Verteidiger © NDR/Lilo Winterstein

Bauern, Bonzen und Bomben

09.02.2022 03:00 Uhr

Tredup sitzt als Berichterstatter am Pressetisch bei den Verhandlungen des Landvolkprozesses. Doch er verliert diese Stellung. mehr

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
1973
Schauspieler/in
Ernst Jacobi als Tredup
Siegfried Wischnewski als Gareis
Arno Assmann als Stuff
Eberhard Fechner als Frerksen
Reinhart Firchow als Bauer Henning
Autor/in (Drehbuch)
Autor/in (Lit.Vorl.)
Hans Fallada
Musik
Alexander Goehr
Kamera
Kurt Weber
Hans Sommerfeld
Regie
Egon Monk
Redaktion
Meichsner, Dieter