Die Geschichte eines Abends

Anarchischer Doku-Talk mit Dirk Stermann

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 24. Dezember 2016, 00:00 bis 00:45 Uhr

Ein Abend in Hamburg mit vier prominenten Gästen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: "Neu-Rentner" Marcel Reif, Extrem-Musiker Marco Wanda, Ruhepol Christine Kaufmann und Sänger Bosse, der mit 40 Grad Fieber kämpft.

Flirts, Talk und viel Wein

Kabarettist Dirk Stermann versammelt die vier an einem Tisch im Herzen St. Paulis. Er lässt den Wein fließen und den Abend laufen: Marco Wanda verwüstet sein Hotelzimmer, Marcel Reif beginnt einen Altersflirt. Und während Bosse sein Fieber mit Weißwein abzukühlen versucht, diskutiert Christine Kaufmann mit einem Obdachlosen über Bounty-Eis. Am Ende essen alle Pizza aus Schachteln. Bis ihnen David Bowie erscheint.

Der Ausgang des Abends ist offen

"Die Geschichte eines Abends" ist anarchischer Doku-Talk. Es gibt kein Skript, keinen zugewiesenen Platz für die Gäste und keinen geplanten Ablaufplan. Mit dokumentarischem Blick erzählt die Sendung die Begegnung von vier Menschen, die zum ersten Mal einen Abend miteinander verbringen. Und so ist der Ausgang des Abends so offen wie die nächste Flasche Wein.

Am 28. März 2017 ist Christine Kaufmann verstorben

Programmtipp Folge 4

Die Geschichte eines Abends

07.01.2017 00:00 Uhr

Ein Sommerabend auf St. Pauli, vier prominente Gäste treffen sich zum Blind-Date: Dschungelcamperin Giulia Siegel, Kabarettistin Caro Korneli, GNTM-Juror Michael Michalsky und Musiker König Boris mehr

Regie
Christian von Brockhausen
Fabian Döring
Florian Müller
Lutz Ackermann
Autor/in
Stefanie Gromes
Hans Jakob Rausch
Martin Rieck
Caroline Rollinger
Henning Wirtz
Yasemin Ergin
Nastasja Müller
Nikolas Migut
Anke Hunold
Anke Hillmann
Johanna Leuschen
Schnitt
Andreas von Huene
Produktionsleiter/in
Marian Moik
Redaktionsleiter/in
Fabian Döring