Freiheit für Schottland?

Sendung: Weltreisen | 15.05.2021 | 12:45 Uhr 29 Min | Verfügbar bis 15.05.2022

Schottland und die Menschen dort sind eigenwillig. Ein weites Land, schön, aber auch karg und oft abweisend. Das hat die Bewohner*innen dort schon immer geprägt. Und seit Jahrhunderten sind sie trotz der vielen Unterschiede in einer Art Hassliebe mit England gebunden. Nur: wie lange noch? Seit dem verhassten Brexit sind die Umfragen eindeutig: Eine klare Mehrheit der Schotten ist jetzt für die Unabhängigkeit.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Weltreisen-Freiheit-fuer-Schottland,weltreisen684.html

Mehr Weltreisen

Ingo Zamperoni auf dem Pacific Crest Trail in einer der zahlreichen Nationalparks entlang der Strecke. © NDR/WDR, honorarfrei
44 Min
Schönheit im Atlantik - der berühmte Wasserfall von Gásadalur weit im Westen der Färöer-Inseln. © NDR/Jochen Hauke Wiemer
29 Min
Noch immer lebt fast die Hälfte der Russen auf dem Land. Und das, obwohl es dort kaum Arbeit und keine Infrastruktur gibt. Die 30-jährige Gusel Sanschapowa will mit den Methoden ihrer Generation ein Dorf im Ural vor dem Aussterben retten. © NDR/WDR
29 Min
Samburu Frauen schmücken sich gerne mit den traditionellen Perlen. © NDR/WDR/S. Bohland
29 Min
Shanghai.
28 Min
Niniola ist die nigerianische Königin des Afro-House.
30 Min
Ein Strand in Südafrika
28 Min
In Griechenland steht ein Mann über den Trümmern einer Windkraftanlage.
28 Min
Der 28-jährige Anton Morozow am Strand von Kamtschatka. © WDR
29 Min
Eine trauernde Mutter wird zur Vorkämpferin gegen Rassismus, trägt ihre ohnmächtige Wut bis nach Washington. © NDR
29 Min
Die Brücke der kleinen Wunder in Kenias Hauptstadt Nairobi. © NDR/WDR
29 Min
Leokadija Lescika steht in ihrem rollenden Tante-Emma-Laden.
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen