US-Wahl: Filmemacher Eugene Jarecki im Interview

Sendung: Doku & Reportage | 26.10.2020 | 20:00 Uhr 14 Min | Verfügbar bis 26.10.2021

Es scheint, als hätte der US-Dokumentarfilmer mit seinem Film "The King: Elvis und der amerikanische Traum" aus 2018 die Zukunft Amerikas vorhergesehen. Dabei sollte der Film eine Warnung sein und keine Prophezeiung. Eugene Jarecki über seinen aktuellen Kampf, die Wahlen in den USA gerechter zu machen, seinen Antrieb als Filmemacher und warum es schwer sein dürfte, eine gesündere Demokratie als in Deutschland zu finden.

Drogen: Amerikas längster Krieg
The King - Elvis und der amerikanische Traum
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/US-Wahl-Filmemacher-Eugene-Jarecki-im-Interview,eugenejarecki100.html

Mehr Doku & Reportage

Blick auf eine Amsterdammer Gracht.
25 Min
Ein junger Schimpanse, dessen Eltern von Wilderern ermordet wurden. © NDR/Felix Meschede
90 Min
Ein Haus im Darß.
88 Min
Viele kleine Schokladenkuchen wären von einer Bäckerin präperiert.
25 Min
Werftchefin Claudia Ehlebracht zeigt Wolfgang Stumph ihren Familienbetrieb in Allermöhe. © NDR/DOKFilm Fernsehprodution/Jan Urbanski
89 Min
Immer Richtung Westen! Die B 201 Richtung Süderbrarup liegt zum Glück auf der "Luftlinie". © NDR
43 Min
Die polnische Halbinsel Hela wächst in die Danziger Bucht hinein. © NDR/Manfred Schulz TV & FilmProduktion
89 Min
Blick aus der Luft auf das Haus des mutmaßlichen Mörders Kurt-Werner Wichmann. © NDR
33 Min
Wolfgang Sielaff. © NDR
36 Min
Wolfgang Sielaff mit Teilen seiner privaten Soko © NDR
47 Min
Ein Paar geht vor der Berliner Mauer entlang. © mdr/rbb/Sebastian Wagner
89 Min
Estlands stiller Peipussee. © NDR/Karina Schwerdtfeger
29 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen