Schmerzgrenze - Der Usedom-Krimi

Donnerstag, 21. Oktober 2021, 22:00 bis 23:30 Uhr
Freitag, 22. Oktober 2021, 00:20 bis 01:50 Uhr

Erika Brunner, die Mutter von Staatsanwalt Dr. Dirk Brunner, stirbt in einem luxuriösen Altersheim. Der Staatsanwalt erfährt, dass Pflegedienstleiterin Kerstin Matthies seine Mutter offenbar misshandelt hatte. Das trifft Brunner umso härter, war er doch mit Frau Matthies noch bis vor Kurzem liiert.

VORSCHAU: Schmerzgrenze (1 Min)

Karin Lossow (Katrin Sass) am Wisentgehege. © NDR/ARD Degeto/Alexander Fischerkoesen
Ex-Staatsanwältin Karin Lossow arbeitet in einem Wisent-Gehege.

Wenig später verschwindet die Pflegedienstleiterin. Wurde sie Opfer eines Gewaltverbrechens? Brunner gerät unter Tatverdacht. Unterstützung sucht der von Journalisten und Bloggern gestalkte Staatsanwalt ausgerechnet bei seiner Gegenspielerin Karin Lossow. Sie versteckt ihn auf dem Areal des Wisent-Geheges, in dem sie arbeitet.

Brunner sieht sich als Opfer eines Komplotts und vermutet als Täter jemanden, den er hinter Gitter gebracht hat. Zusammen mit der Ex-Staatsanwältin und Ellen Norgaard untersucht Brunner seine alten Fälle. Die drei stoßen dabei auf einen Mordfall, in dem er keine rühmliche Rolle spielt.

Produktionsland
Bundesrepublik Deutschland
Produktionsjahr
2020
Schauspieler/in
Max Hopp als Staatsanwalt Dr. Brunner
Rikke Lylloff als Kommissarin Ellen Norgaard
Till Firit als Kommissar Rainer Witt
Rainer Sellien als Polizeiobermeister Holm Brendel
Jana Julia Roth als Polizeiobermeisterin Dorit Martens
Merab Ninidze als Kriminalkommissar Gadocha
Lutz Blochberger als Eberhard Fuhrmann
Johanna Polley als Vanessa Fuhrmann
Anton Spieker als Lars Hessler
Frederik Schmid als Markus Pubantz
Christian Grashof als Heinrich Schoo
Lore Stefanek als Erika Brunner
Autor/in (Drehbuch)
Kamera
Alexander Fischerkoesen
Musik
Colin Towns
Regie
Maris Pfeiffer
Redaktion
Kraemer, Donald
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Schmerzgrenze-Der-Usedom-Krimi,sendung1193208.html