Leopard, Seebär & Co. (187)

Eine Wundertüte für die Eisbären

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:10 bis 18:00 Uhr

Ein Eisbär schnüffelt an einer Papiertüte. © Doclights GmbH

3 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Tierpfleger Dirk Stutzki betreut "seine" Eisbärin "Victoria" bereits seit 13 Jahren. Die beiden haben ein besonderes Verhältnis zueinander, denn Dirk kennt die in Hamburg geborene Eisbärin seit ihrer Geburt. Heute will der Pfleger die Eisbären mit einer Wundertüte überraschen. Während seines Streifzuges durch die Reviere erzählt er von seinen schönsten Erlebnissen mit "Victoria".

Eine harte Nuss für die Orang-Utans

Bild vergrößern
Die neue Kiste ist eine kniffelige Herausforderung für die intelligenten Menschenaffen aus Sumatra.

Endlich ist das von Philipp Detzner selbst entworfene neue Denksportspiel für die Orang-Utans da. Hierbei müssen seine Orang-Utans "um die Ecke denken" und neue Hilfsmittel kombinieren, um als Belohnung an eine Nuss zu kommen. Die Leckereien können die Affen nur dann greifen, wenn sie die Rohre der Kiste mit Wasser füllen. Menschenaffen gelten als äußerst intelligent. Aber knacken die Orang-Utans auch diese Nuss?

Schmuggelware im Tropen-Aquarium

Im Tropen-Aquarium wollen Dr. Guido Westhoff, der Leiter des Tropen-Aquariums, und Marian Merckens die vom Zoll beschlagnahmten und bei Hagenbeck abgegebenen Steinkorallen in die Becken einsetzen. Zusammen überlegen sie, wo man die Korallen im Riff am besten platzieren könnte. Korallenriffe zählen zu den ältesten Ökosystemen der Welt. Es gibt sie seit mehr als 220 Millionen Jahren. Dr. Guido Westhoff weiß, wie wichtig der Erhalt und der Schutz von Korallen für die Unterwasserwelt sind.

Das Erste
Das Erste: Leopard, Seebär & Co.

Leopard, Seebär und Co.

Das Erste: Leopard, Seebär & Co.

Die Serie zeigt tolle Bilder aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg im Norden. Das Zooleben schreibt ganz eigene Geschichten: mal witzig, mal traurig, aber immer spannend. mehr

Eine neue scheue Antilope zieht ein 

Ein junges afrikanisches Kudu-Weibchen kommt heute aus einem dänischen Zoo an. Es gibt nur ein Problem: Die Ergebnisse der Gesundheitstests stehen noch aus. Deswegen soll die extrem scheue Antilope vorübergehend bei den Zebras unterkommen. Wenn sie gesund und wurmfrei ist, zieht die Antilopenkuh in fünf bis sieben Tagen zur Kudu-Herde. 

Überraschender Fund für die drei von der Wache

Am Abend haben Thomas Feierabend, Sebastian Behrens und Dave Nelde Abendwache im Tierpark. Erfreut und völlig überrascht entdecken die drei Tierpfleger frischgeborene Babys des Ausreißer-Kaninchens "Hoppla": Karnickel "Hoppla" entpuppt sich also als "Hopplarine" und hat ganz still und heimlich ein paar süße Babys auf die Welt gebracht. Die drei von der Wache statten dem Nachwuchs einen ersten Besuch ab.

Zwei Stelzenläufer-Küken ziehen um

Bild vergrößern
Die Stelzenläufer-Küken in der Brutstation sind noch etwas wackelig auf den Beinen.

Großeinsatz für kleines Federvieh: Vogel-Revierpfleger Sebastian Behrens hat alle Hände voll zu tun. Ein Stelzenläufer-Pärchen hat Nachwuchs bekommen. Nun versorgt Sebastian die beiden frisch geschlüpften Küken in der Brutstation. Die zwei sind noch sehr wackelig auf den Beinen und Sebastian macht sich am Giraffen-Teich auf die Jagd nach artgerechter Nahrung. Die Küken bekommen heute Wasserflöhe.

Ratgeber Reise

Tierparks in Norddeutschland

Tiger und Affen, aber auch heimische Tiere wie Seehunde oder seltene Haustierrassen leben im Norden. Eine Auswahl an Tierparks im Porträt, Aktuelles und Bilder. mehr

Sprecher/in
Mark Bremer
Produktionsleiter/in
Daniel Buresch
Redaktion
Anke Schmidt-Bratzel
Redaktionsleiter/in
Ole Kampovski