Ein abenteuerliches Leben - Rüdiger Nehberg

Sendung: Doku & Reportage | 04.04.2020 | 01:30 Uhr 44 min | Verfügbar bis 04.04.2021

Rüdiger Nehberg ist tot. Der gelernte Konditor aus Hamburg ist als Abenteurer bekannt geworden, später als engagierter Menschenrechtler. Bereits in den 1980er-Jahren hatte er sich für die von der Ausrottung bedrohten Indianerstämme in Brasilien eingesetzt. Im zurückliegenden Jahrzehnt hatte er mit großem internationalem Erfolg für die Abschaffung der Genitalverstümmelung von Frauen gekämpft. Auch mit 84 Jahren hatte Rüdiger Nehberg sich noch einiges vorgenommen, wollte in wenigen Wochen noch einmal mit einem Floß allein den Atlantik überqueren. Nehberg verstarb überraschend am 1. April 2020.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Ein-abenteuerliches-Leben-Ruediger-Nehberg,nehberg156.html

Mehr Doku & Reportage

Blick auf den Großen Ring (Rynek) in Breslau.
44 min
Blick auf den Markplatz von Bad Mergentheim mit altem Rathaus (links).
44 min
Zwei Grizzlys stehen bis zum Hals im Wasser und kämpfen
44 min
Die große Gaube soll Hingucker sein und den Blick nach Westen öffnen.
43 min
Blick auf den Strand der Cala Pada an Ibizas Ostküste bei Santa Eulària des Riu.
44 min
Eine Seerose in einem Gewässer.
27 min
Blick auf die Bucht Cala Waikiki in Tarragona.
44 min
Das Schloss Tarasp im Unterengadin, Kanton Graubünden, stammt aus dem 11. Jahrhundert. Heute ist es in Privatbesitz und kann mit Führungen besucht werden.
44 min
Das "Arschgeweih…"
88 min
Mit der NDR Hamburg App nach St. Petersburg.
88 min
Die "Queen Mary 2" beim Start der Transatlantik-Regatta The Bridge 2017 vor der Küste von Saint-Nazaire.
59 min
Carlo bekommt sein Startobjekt für den Tausch durch den Jachthafen: ein leeres Wodkafass von Segler Thomas Bennewitz.
25 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen