Stand: 03.05.2021 12:03 Uhr

So setzt der NDR die Charta der Vielfalt um

NDR Arbeitsgruppe Charta der Vielfalt © NDR Presse
Veronica Laleye setzt sich mit engagierten Kolleg*innen für Vielfalt im NDR ein - im Programm und im Unternehmen.

Der NDR ist der Sender für alle Menschen in Norddeutschland - und darüber hinaus. Sein Auftrag ist unter anderem, Meinungsvielfalt zu sichern und damit zur Meinungsbildung einen Beitrag zu leisten. Dem kommt er unter anderem mit einer Vielzahl unterschiedlicher Programme nach, in denen auch Menschen angesprochen werden sollen, die zu Diversitygruppen gehören.

NDR steht für Toleranz und Respekt

Im August 2018 hisste der NDR anlässlich des CSD erstmals die Regenbogenfahne auf dem Gelände am Rothenbaum. © NDR
Beim NDR sollen die Mitarbeiter*innen Toleranz, Respekt und Wertschätzung erfahren.

Medien prägen die Bilder, die sich Menschen von gesellschaftlichen Gruppen machen. Vielerorts gibt es noch kein ausreichendes Verständnis für die Unterschiedlichkeit von Menschen und zu wenig Offenheit für Neues.

Der NDR sieht hier seine gesellschaftliche Verpflichtung, aufzuklären, und die Meinungsbildung in der Bevölkerung zu fördern. Der NDR steht für Toleranz, Respekt und Offenheit für etwas Neues.

Wertschätzung gegenüber allen Mitarbeitenden

Zudem sollen alle Mitarbeiter*innen Wertschätzung erfahren - unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Weitere Informationen
Fünf junge Menschen liegen mit den Köpfen in der Mitte auf dem Fußboden und bilden einen Stern. © picture-alliance / Zoona

NDR feiert am Diversity Tag 2021 die Vielfalt

Unsere Gesellschaft ist vielfältig. Wie viel davon bildet der NDR ab? Wie divers ist der Sender? Unsere Themen am 9. Diversity Tag. mehr

Seit Jahren setzt der NDR bereits auf Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie auf die Integration von Menschen mit Behinderungen. Zukünftig soll die gesellschaftliche Vielfalt in den NDR Programmangeboten und der Personalstruktur stärker abgebildet werden.

NDR setzt Ziele der "Charta der Vielfalt" um

Der NDR ist im November 2008 der "Charta der Vielfalt" beigetreten, einer Arbeitgebendeninitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Damit verpflichtet sich der NDR ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen und Ausgrenzung ist. Es soll eine offene Unternehmenskultur etabliert werden, die auf Einbeziehung und gegenseitigem Respekt basiert.

Die verbindlichen Werte und Ziele der "Charta der Vielfalt" werden im NDR von einem Team engagierter Mitarbeiter*innen umgesetzt und vorangetrieben. Sichtbar ist die Diversity-Arbeit an vielen Stellen im Sender: etwa im Bereich Ausbildung, aber auch im Programm.

Weitere Informationen
Logo Charta der Vielfalt © charta der vielfalt

Charta der Vielfalt

Die Homepage der Initiative informiert Arbeitgebende über Diversity in der Arbeitswelt sowie über eigene Aktivitäten und Erfolgsgeschichten. extern

NDR bildet gezielt Menschen unterschiedlicher Diversitygruppen aus

Der NDR versteht die Diversität der Gesellschaft als Chance und widmet sich verstärkt der Aufgabe, den Anteil an Nachwuchskräften mit Migrationshintergrund oder Jugendlichen aus Haushalten mit geringem Einkommen zu erhöhen. Dies erfolgt zum Beispiel durch einen verstärkten Austausch mit Schulen und Hochschulen oder durch gezielte Praktikumsangebote für Jugendliche.

Die Zusammenarbeit mit Schulen in sozial benachteiligten Stadtteilen gibt es seit mehr als zehn Jahren. Zudem besuchen Mitglieder des "Charta der Vielfalt"-Teams im NDR und NDR Auszubildende gemeinsam Berufsorientierungswochen in Schulen. Sie motivieren Schüler*innen, sich für ein Schulpraktikum oder eine der der zahlreichen Ausbildungen beim NDR zu bewerben. Der NDR bildet unter anderem aber auch Kaufleute, Mediengestalter*innen, Fachinformatiker*innen und Fachkräfte für Veranstaltungstechnik aus.

Den NDR kennenlernen in der Jobhopping-Praktikumswoche

Der NDR bietet auch spezielle Angebote rund um den Übergang von der Schule zur  Berufsausbildung. Besonders erfolgreich ist die Jobhopping-Praktikumswoche. Dabei haben Jugendliche jeweils während der ersten Woche der Sommerferien in Hamburg die Gelegenheit, fünf Tage lang unterschiedliche Berufe im NDR kennenzulernen.

Sie erhalten in dieser Praktikumswoche besondere Unterstützung. Anschließend können sie zu ihren NDR Mentor*innen zu ihren Mentor*innen Kontakt halten. Diese helfen ihnen bei weiteren Fragen rund um die Bewerbungsverfahren zu den unterschiedlichen Ausbildungsberufen im NDR.

Diversity auch bei Personalwahl und Fortbildung im Fokus

Auch bei der Personalgewinnung legt der NDR bewusst ein Augenmerk auf vielfältige Hintergründe der Bewerber*innen. Das findet sich auch in den NDR Stellenausschreibungen wieder.

Im Rahmen von Fortbildungen haben Mitarbeiter*innen die Möglichkeit, an "Diversity Seminaren" teilzunehmen, um gedanklich und sprachlich ihre Sensibilität für die Vielfalt der Gesellschaft zu stärken. In den Workshops vermitteln die Trainer*innen zum Beispiel die theoretischen Grundlagen von Diversity.

Zudem bietet das Team Workshops zu sprachlichen und bildlichen Stereotypen in der Berichterstattung über bestimmte Themen oder Gruppen an: etwa in der Berichterstattung über den Islam oder im Hinblick auf die Darstellung von Schwulen, Lesben und Transsexuellen in den Medien.

Das Ziel: Ein vielfältiges Programm und eine vielfältige Belegschaft

Die Voraussetzung dafür mit den Inhalten des NDR die ganze Gesellschaft, also ein vielfältiges Publikum zu erreichen, ist ein vielfältiges Programm. Und eine gelebte Diversität in der Belegschaft spiegelt auch eine Vielfalt in den Programmen wider. Ziel ist es, Vielfalt in den Angeboten wahrnehmbarer zu machen und mehr Journalist*innen mit entsprechenden Hintergründen und Biografien in den Redaktionen, aber auch an anderen Stellen im NDR zu beschäftigen.

Weitere Informationen
Eine Reporterin im Gespräch mit Yared Dibaba
6 Min

Vielfalt ist im NDR auch unter den Mitarbeiter*innen sichtbar

Freya Fleckeisen und Moderator Yared Dibaba sprechen mit verschiedenen Kolleg*innen über deren Herkunft und ihre Arbeit im NDR. 6 Min

Nadine © NDR
2 Min

Deine Ausbildung beim NDR

Der NDR bietet viele Einblicke in Produktion, Redaktion und Verwaltung. Die Ausbildung ist abwechslungsreich und bietet Platz für eigene Ideen und Kreativität. 2 Min

Weitere Informationen
Nicole Schmutte und Vagisen Varatharajah

Gleichstellung und Diversity im NDR

Der NDR gewährleistet und fördert die berufliche Chancengleichheit seiner Mitarbeiter*innen. Gleichstellung und Diversity sind Teil der Unternehmenskultur und ein wichtiges Leitprinzip. mehr

Haus 13, NDR Rothenbaumchaussee © NDR Foto: Gita Mundry

Der NDR als Arbeitgeber

Der NDR ist ein großer Arbeitgeber in der Medienbranche und fest im Norden verankert. Was macht uns als Arbeitgeber aus? mehr

Sechs Auszubildende des NDR. © Klaus Westerman / NDR

Aus der Praxis - meine Zeit im NDR

Viele Azubis haben den NDR erfolgreich durchlaufen und erzählen von ihrem Weg zum und im NDR, berichten über gelungene Veranstaltungen und neue Perspektiven. mehr