Kaufleute für audiovisuelle Medien im NDR

Kaufleute für audiovisuelle Medien sind das organisatorische Bindeglied zum Beispiel zwischen Redaktionen und anderen Bereichen des NDR. Wo du später arbeitest? Da stehen dir viele Möglichkeiten offen: bei Fernsehen, Hörfunk oder Online, aber auch in der Honorar-  und der Lizenzenabteilung arbeitest du eng mit dem Produktionsbetrieb zusammen.

Jacquiline Adechi © NDR

Ausbildung als Kauffrau*Mann für audiovisuelle Medien

Die Arbeit ist abwechslungsreich und vielfältig: Kaufleute für audiovisuelle Medien sind das organisatorische Bindeglied zwischen Redaktionen und anderen Bereichen des NDR.

4,19 bei 32 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Das wünschen wir uns von dir:

  • Einen sehr guten Realschulabschluss oder ein gutes (Fach-)Abitur
  • Die Fähigkeit, selbstständig zu lernen
  • Interesse an der Arbeit mit Word und Excel sowie medienspezifischen Büro- und Geschäftsprogrammen
  • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, Sicherheit in der Rechtschreibung
  • gutes Allgemeinwissen und Interesse am gesellschaftlichen Geschehen
  • Organisationstalent und die Bereitschaft, in unterschiedlichen Arbeitsgruppen konstruktiv mitzuarbeiten
  • gute Umgangsformen und die Freude, mit anderen Menschen zu arbeiten

Das lernst du bei uns:

Abwechslungsreich und vielfältig - so lassen sich die drei Jahre der Ausbildung beschreiben. Du "durchläufst" kaufmännische, redaktionelle und produktionsbezogene Bereiche und lernst die dort anfallenden Aufgaben zunehmend selbständig zu bearbeiten. Betreut wirst du in allen Abteilungen von erfahrenen Ausbildungsbeauftragten, die dir jederzeit zur Seite stehen.

In der praktischen betrieblichen Zeit lernst du im Redaktionssekretariat kaufmännisch-organisatorische und journalistische Vorbereitungsarbeiten für Sendungen wie zum Beispiel Ponik und Petersen in NDR 2 kennen. Im Personalwesen lernst du alles von der Stellenausschreibung und Stellenbesetzung bis zur Gehaltszahlung kennen. Im Einkauf bestellst du Büromaterial und technische Geräte, vergleichst Preise, prüfst Rechnungen und verteilst die Ware an die internen Besteller. Schließlich erlebst du Hörfunk- und Fernsehproduktionen in ihrer Entstehung und Umsetzung hautnah: Welche technischen und organisatorischen Vorbereitungen sind erforderlich, welche Aufgaben haben die Aufnahmeleiter*innen und welche Entscheidungen müssen Produktionsleiter*innen kurzfristig treffen?

Du wirst ein Teil des Prozesses "Von der Idee bis zur Sendung" und erfährst den wirklichen Alltag einer Rundfunkanstalt. Zusätzlich erhälst du über die gesamte Ausbildungszeit innerbetriebliche Seminare und Schulungen. Zweimal im Jahr besuchst du die "Berufliche Medienschule Hamburg-Wandsbek" für je sechs Wochen.

Informationen zur Bewerbung auf einen Blick:

Du bewirbst dich online über den Stellenmarkt.

Die Bewerbung ist vom 2. Mai bis zum 31. Oktober jeden Jahres möglich.

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Ausbildungsstationen im NDR:

  • Einkauf und Logistik
  • Personalwesen
  • Referat Ausbildung
  • Allgemeine Betriebswirtschaft
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Markenkommunikation
  • Redaktions- und Produktionsleitungssekretariate
  • Aufnahmeleitung
  • Zentrale Herstellungsplanung
  • Disposition
  • Lizenz- und Rechtemanagement

Ausbildungsinhalte der Berufsschule:

  • rechtliche Grundlagen (Arbeits-, Vertrags-, Unternehmens-, Verwertungs- und Nutzungsrecht)
  • Rechnungswesen (doppelte Buchführung, Aufbereiten von Daten, Buchen nach Belegen, Zahlungsein- und -ausgänge überwachen, Bilanzarbeiten)
  • Volkswirtschaft
  • Projektmanagement und Finanzierung (projektbezogene Unterlagen, Bearbeitungsformen von Filmen, Ton, Grafik und Text, zielgruppengerechte Präsentation, Kapitalbedarfsrechnung, Darlehens- und Kreditverträge, Subventionen, Eigen- und Fremdkapital)
  • Marketing und Vertrieb (Marktforschung, Werbeerfolgskontrolle, Vertriebswege und -formen)

So wird die Ausbildung vergütet:

  • 1. Ausbildungsjahr: 1006,72 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1065,84 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1120,07 Euro

Ausbildungsorte:

Hamburg, an den NDR Standorten Lokstedt und Rothenbaum, vereinzelt auch in den Landesfunkhäusern in Hannover, Kiel und Schwerin.

Weitere Informationen

Informationen zum Bewerbungsverfahren im NDR

Wir freuen uns, wenn du dich für eine Bewerbung auf einen der Ausbildungsplätze bei uns entscheidest! Hier findest du die Informationen über das mehrstufige Auswahlverfahren. mehr

Ausbildung und Praktikum im NDR

Jedes Jahr bietet der NDR fast 100 jungen Menschen in sieben Berufen einen Ausbildungsplatz an. Hier gibt es Infos zu Bewerbungsmöglichkeiten und Videos zu den einzelnen Ausbildungswegen. mehr

Link

NDR Ausbildung bei Instagram

Was machen Azubis und Volontär*innen beim Norddeutschen Rundfunk? Bei Instagram legen sie die Karten auf den Tisch und erzählen alles rund um die Ausbildung beim NDR. extern

Der NDR als Arbeitgeber

Der NDR ist ein großer Arbeitgeber in der Medienbranche und als öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt fest im Norden verankert. Wir bieten Jobs in Journalismus, Produktion und Verwaltung. mehr

01:49
NDR Fernsehen

Fünf Fragen an den Auszubildenden

NDR Fernsehen

Tom lernt den Beruf zum Kaufmann für audiovisuelle Medien im NDR. Im Video-Interview schildert er seine Eindrücke und erklärt, warum er gerne beim NDR arbeitet. Video (01:49 min)

02:16
NDR Fernsehen

Fünf Fragen an die Ausbildungsleiterin

NDR Fernsehen

Hier erhaltet ihr einige Informationen von Sanije Ramadani, die die Ausbildung der Kaufleute für audiovisuelle Medien verantwortet. Video (02:16 min)

01:47
NDR Fernsehen

Fünf Fragen an die ehemalige Auszubildende

NDR Fernsehen

Inken hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien beim NDR erfolgreich beendet und arbeitet nun in der NDR Markenkommunikation. Video (01:47 min)