Stand: 29.04.2016 16:00 Uhr

Warum ist Leichte Sprache wichtig?

 

Text hören

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

 

 

 

 

 

Die Universität Hildesheim untersucht Leichte Sprache.

An der Universität Hildesheim arbeitet Christiane Maaß.

Christiane Maaß ist Professor für Sprache.

Deshalb kennt sich Christiane Maaß mit Leichter Sprache gut aus.

Wir haben mit Christiane Maaß über Leichte Sprache gesprochen.

 

Wem kann Leichte Sprache helfen?

Frau Professor Maaß sagt:

Viele Texte sind sehr lang.

Und viele Texte sind sehr schwierig.

Deshalb können Menschen mit Behinderung die Texte oft nicht verstehen.

Texte in Leichter Sprache sind oft viel kürzer.

Und Texte in Leichter Sprache sind einfach geschrieben.

So können Menschen mit Behinderung die Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

Leichte Sprache hilft also Menschen mit Behinderung.

Aber auch viele andere Menschen können Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

         Zum Beispiel:

         Manche Menschen kommen aus anderen Ländern.

         Manche von diesen Menschen können vielleicht noch nicht gut Deutsch.

         Oder manche Menschen können nicht so gut lesen.

         Auch diese Menschen können Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

         Manche Texte sind sehr schwierig.

         Deshalb freuen sich fast alle Menschen über Texte in Leichter Sprache.

 

Warum ist Leichte Sprache wichtig?

Frau Professor Maaß sagt:

Alle Menschen sollen die gleichen Informationen haben.

Und alle Menschen sollen alle Texte verstehen können.

Aber viele Texte sind schwierig.

Deshalb sollen alle Texte auch in Leichter Sprache sein.

Dann können nämlich alle Menschen diese Texte lesen.

Und dann können alle Menschen selbst entscheiden:

         Diesen Text finde ich interessant.

         Und diesen Text möchte ich lesen.

 

Wo brauchen wir Leichte Sprache?

Frau Professor Maaß sagt:

Wir wünschen uns:

Alle Texte soll es auch in Leichter Sprache geben.

Aber viele Texte gibt es noch nicht in Leichter Sprache.

Deshalb müssen Übersetzer die Texte in Leichte Sprache übersetzen.

Aber die Übersetzungen von den Texten kosten Geld.

Deshalb müssen die Menschen in Deutschland überlegen:

         Wie viel Geld können wir für Übersetzungen in Leichte Sprache bezahlen?

         Und welche Texte möchten wir zuerst in Leichter Sprache?

Manche Informationen sind besonders wichtig.

         Besonders wichtige Informationen sind zum Beispiel:

            • Informationen über den Körper.
            • Informationen über Krankheiten.
            • Oder Informationen von Ärzten.

         Andere wichtige Informationen sind zum Beispiel:

            • Informationen über die Gesetze in Deutschland.
            • Oder Informationen über die Briefe vom Amt.
          

Gibt es diese Informationen auch in Leichter Sprache?

Dann können sich alle Menschen über ihre Rechte informieren.

Und dann können sich alle Menschen über ihre Pflichten informieren.

Diese Informationen sind nämlich für alle Menschen wichtig.

Deshalb soll es diese Informationen unbedingt auch in Leichter Sprache geben.

 

Leichte Sprache

Der NDR in Leichter Sprache

NDR Fernsehen

Viele Menschen verstehen lange und schwierige Texte oft nicht. Texte in Leichter Sprache kann jeder Mensch besser verstehen. Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

mit Audio

Was ist Leichte Sprache?

NDR Fernsehen

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr