Das Stadtgespräch

mit Krimi-Autorin Simone Buchholz

Freitag, 22. März 2019, 20:00 bis 22:00 Uhr

Die Hamburger Krimiautorin Simone Buchholz. © NDR Foto: Marco Peter

Simone Buchholz im Stadtgespräch

NDR 90,3 - Treffpunkt Hamburg -

Simone Buchholz schreibt über eine Staatsanwältin, die auf St. Pauli lebt und in abstruse Fälle verwickelt wird. Über ihren neuesten Krimi spricht die Krimi-Autorin im Stadtgespräch.

4,75 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
"Mexikoring" ist der aktuellste Krimi von der Hamburger Autorin Simone Buchholz.

Calabretta, Carla, Klatsche und der Faller. Wer Fan von Hamburger Krimis ist, weiß: Hierbei handelt es sich um Hauptcharaktere der Krimis von Simone Buchholz, die sich um die Staatsanwältin Chastity Riley aus St. Pauli drehen. Und von der hat Simone Buchholz mittlerweile eine ganze Krimireihe veröffentlicht.

"Mexikoring": Clan-Struktur in Norddeutschland

Ihr aktuellster Krimi trägt den Buchtitel "Mexikoring". Der thematisiert die Clan-Kriminalität Norddeutschlands. Wer steckt dahinter? Inwiefern spielen Empathie bei Clans keine Rolle und wer sind letztlich die Leidtragenden? Dafür wurde Simone Buchholz mit dem  Deutschen Krimibuchpreis ausgezeichnet. Im Stadtgespräch spricht sie darüber, warum sie nicht über harmlosere Dinge schreiben kann und, warum sie Clans gar nicht für die größten Verbrecher in unserem Land hält. 

Weitere Informationen

Der Kiez als Inspirationsquelle

Chastity Riley ermittelt im Hamburger Stadtteil St. Pauli. Dort lebt und schreibt auch ihre Erfinderin: Mit der Autorin Simone Buchholz startet die Sommerserie über norddeutsche Krimiautoren. (03.08.2017) mehr

Treffpunkt Hamburg

Sport, Kultur und jede Menge Ratgeberthemen, dazu spannende Studiogäste und Aktuelles: Der "Treffpunkt Hamburg" bei NDR 90,3 bietet ab 20 Uhr ein abwechslungsreiches Abendprogramm. mehr