Sendedatum: 29.05.2020 19:30 Uhr

Die Hamburgerinnen und Hamburger des Tages

Die Nachbarin, die den Einkauf übernimmt, der Lehrer, der online seinen Schülerinnen und Schülern ein Stückchen Alltag ermöglicht oder die Krankenschwester, die Ihnen trotz allem ein Lächeln ins Gesicht zaubert: Insbesondere in Zeiten von Corona gibt es unzählige Menschen, die den Titel Hamburgerin oder Hamburger des Tages verdienen. Hand aufs Herz, wann haben Sie das letzte Mal die Gelegenheit gehabt, richtig Danke zu sagen? NDR 90,3 und das Hamburg Journal machen es möglich. Wir stellen die "Hamburgerinnen und Hamburger des Tages" vor. Und bei den Aufnahmen fürs Fernsehen halten wir natürlich den sicheren, vorgeschriebenen Abstand zu Ihnen.

Die Hamburgerinnen und Hamburger des Tages

Karin sagt Danke!

Hamburg Journal -

Karin Gerharts aus Fuhlsbüttel ernennt ihre Tochter zur "Hamburgerin des Tages" Sie kümmert sich zu Hause um ihre schulpflichtigen Kindern und betreut ältere Damen und Herren.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

So sagen Sie Danke

Hier können Sie Ihre Hamburgerinnen und Hamburger des Tages nominieren. Bei wem möchten Sie sich gerne bedanken? Mitmachen ist ganz einfach. Rufen Sie uns unter der kostenfreien Rufnummer (08000) 903 903 an oder füllen Sie das Formular auf der Webseite aus. Mit ein bisschen Glück sind Sie dabei! Wenn Sie ausgewählt werden, rufen wir Sie an.

Das sind Ihre bisherigen Hamburgerinnen und Hamburger des Tages
00:45
Hamburg Journal

Anna sagt Danke!

Hamburg Journal
00:27
Hamburg Journal

Silvia sagt Danke!

Hamburg Journal
00:13
Hamburg Journal

Doris sagt Danke!

Hamburg Journal
00:29
Hamburg Journal

Marianne sagt Danke!

Hamburg Journal

 

Ihre Daten:
Einverständnis
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | Hamburg Journal | 29.05.2020 | 19:30 Uhr