Die "Avontuur" fährt durch die aufgewühlte Nordsee, die Wellen schlagen auf das Deck des Seglers. (23.01.2020)  Foto: Matthias Berg

Hafenmuseum: Odyssee der "Avontuur" endet

Sendung: Kulturjournal | 03.08.2020 | 19:00 Uhr | von Danny Marques 3 Min | Verfügbar bis 03.08.2021

Wegen der Corona-Krise hat die "Avontuur" sechs Monaten auf hoher See verbracht - geplant waren nur einige Wochen. Jetzt ist der Frachtsegler zurück in Hamburg.

Frachtsegler Avontuur - 100 Jahre alter Gaffelschoner © NDR

"Avontuur": Segelfrachter kehrt nach Hamburg zurück

Der zweimastige Gaffelschoner "Avontuur" transportiert fair gehandelten Kaffee aus Honduras. Wegen Corona durfte der Segelfrachter nicht ankern. Die Crew verbrachte sechs Monaten auf hoher See. Bildergalerie

Zwei Van-Carrier stehen im Außenbereich des Hafenmuseums Hamburg. © NDR Foto: Daniel Düsterdiek

Das Hafenmuseum Hamburg

Im Hafenmuseum Hamburg wird Tradition am Leben gehalten. NDR 90,3 und das Hamburg Journal haben in einer Serie Arbeitsgeräte, Schiffe und Ehrenamtliche des Museums vorgestellt. mehr