Stand: 05.01.2015 17:03 Uhr

Schnee und Eis gut - in der Halle

Bild vergrößern
In manchen Städten - wie hier in Wismar - stehen im Winter mobile Eisbahnen.

Mild oder kalt, Regen oder Schnee. Das Winterwetter in Norddeutschland ist launisch. Wintersportler können jedoch auf Pisten und Eisflächen in Hallen oder überdachte Eisbahnen ausweichen. Ob Skifahren, Snowboarden oder Eislaufen, im Norden ist alles möglich - bei jedem Wetter.

Eine Auswahl an Skihallen und Eisbahnen, die in den Wintermonaten oder sogar ganzjährig geöffnet haben.

Karte: Ausgewählte Ski- und Eishallen im Norden

In Bispingen kennt der Winter keine Pause

Der Snow Dome in Bispingen will Alpin-Flair in die Lüneburger Heide holen. Besucher können bei jedem Wetter Ski fahren und rodeln - auf Kunstschnee in der Halle. mehr

Skispaß auf dem Mini-Gletscher Wittenburg

Im Alpincenter Wittenburg kennt der Winter keine Pause. In einer großen Halle liegt bei minus einem Grad an 365 Tagen im Jahr Schnee für Ski- und Snowboardfahrer. mehr

Eisvergnügen vor Lübecks Rathaus

Zum fünften Mal verwandelt sich der Lübecker Marktplatz in eine Open-Air-Eisbahn. Noch bis zum 22. Februar können Schlittschuhläufer vor dem Rathaus ihre Runden ziehen. mehr