Emsland und Grafschaft Bentheim

Wasser, Moore und Felder prägen das Emsland und die Grafschaft Bentheim im südwestlichen Niedersachsen. Hübsche kleine Städte wie Lingen und Meppen, Haren und Bad Bentheim lassen sich ideal bei einer Fahrradtour erkunden. Wassersportler finden auf kleinen Flüssen idyllische Routen. Spektakulär: Wenn neue Kreuzfahrt-Riesen die Werft in Papenburg verlassen.

Letzte Chance für einen Gartenschau-Bummel

Noch leuchten die Beete in bunten Herbstfarben. Doch am Sonntag endet die niedersächsische Landesgartenschau in Papenburg. Der Eintritt zum Abschlussfest ist frei. mehr

Ein Land aus Mooren, Flüssen und Wiesen

Wiesen, Wälder, Moore und Wasser prägen das Emsland. Viele Rad- und Wasserwanderwege erschließen die Region für Urlauber. Parks und Landgüter setzen kulturelle Akzente. mehr

Emsland: Eine Region im Umbruch

Lange waren Ackerbau und Viehzucht die wichtigsten Erwerbszweige im Emsland. Inzwischen haben sich moderne Industriebetriebe angesiedelt und der Tourismus gewinnt an Bedeutung. mehr

Papenburg - das Venedig des Nordens

Die älteste Moorkolonie Deutschlands ist von unzähligen Kanälen durchzogen. Bekannt wurde die nördlichste Stadt des Emslands auch durch die Kreuzfahrtriesen, die in Papenburg gebaut werden. mehr

Grüne Städte mit Tradition

Lingen, Papenburg und Meppen sind die größten Städte des Emslands: lebendige Orte mit langer Tradition, ohne Großstadt-Hektik und ideale Startpunkte für Ausflüge ins Umland. mehr

Ausflugstipps

"Fietsen" in der Grafschaft Bentheim

1.200 Kilometer Radwege bietet der Landkreis. Die Routen führen durch historische Innenstädte, zu einer alten Burg oder bis in die benachbarten Niederlande. mehr

Auf einen Korn nach Haselünne

Seit Jahrhunderten wird in Haselünne Schnaps gebrannt. Eine Kornprobe in der ältesten Stadt des Emslandes lässt sich bestens mit einer Rad- oder Kanutour verbinden. mehr

Von Torfstechern und Riesenmaschinen

Moorflächen prägen das Emsland. Früher stachen die Bauern den Torf mühsam per Hand, später erledigten das große Maschinen. Das Moormuseum dokumentiert diese Entwicklung. mehr

Dampfend durch das Hasetal zuckeln

Vier Personenwaggons und ein Salonwagen: Die Eisenbahnfreunde Hasetal betreiben im Emsland einen historischen Zug, der gemütlich zwischen Meppen und Essen pendelt. mehr

Zwei Flüsse, ein Radweg: Die Hase-Ems-Tour

Wasser, viel Grün und hübsche Städtchen. Vom Osnabrücker Land bis ins Emsland führt die Hase-Ems-Tour 265 Kilometer durch den Südwesten Niedersachsens. mehr

Ein stiller Ort der Erinnerung

An 15 Orten im Emsland richteten die Nationalsozialisten ab 1933 Konzentrations- und Gefangenenlager ein. Die Gedenkstätte Esterwegen erinnert an die Opfer. Ein Besuch. mehr