Flensburger Förde und Schleiregion

Malerische Städtchen, viel Natur und Flensburg als Tor nach Dänemark: Der Nordosten Schleswig-Holsteins ist eine abwechslungsreiche Ferienregion. Auf Flensburger Förde und Schlei finden Wassersportler ideale Bedingungen. Badeurlauber genießen die Strände der Ostseebäder und Naturfreunde schätzen Schutzgebiete wie die Geltinger Birk. Außerdem liegt hier die einst wichtigste Siedlung der Wikinger - Haithabu.

mit Video

Flensburg: Deutschlands dänischste Stadt

Seefahrt, Rumhandel und dänisches Erbe prägen bis heute die nördlichste Stadt Deutschlands. Flensburgs Altstadt und Hafen bieten Geschichte, Geschäfte und maritimes Leben. mehr

Schleswig: Stadt der Kunstschätze

Vom Schloss mit Barockgarten bis zur Wikinger-Siedlung reicht die Palette der historischen Schätze in Schleswig. Wassersportler schätzten die Schlei als ihr Revier. mehr

Haithabu: Stadt der Wikinger

Die Siedlung an der Schlei war in ihrer Blütezeit im 10. Jahrhundert das größte Handelszentrum Nordeuropas. Die Wikinger lebten hier als Handwerker und Kaufleute. mehr

Gottorf: Ein Schloss und zwei Museen

Das Gebäude ist ein Stück Zeitgeschichte. Hinter den Mauern von Schloss Gottorf verbergen sich Bilder großer Expressionisten, Moorleichen und das jahrhundertealte Nydamboot. mehr

mit Video

Glücksburg: Vielseitiges Ostseebad an der Förde

Glücksburg ist vor allem für sein Schloss bekannt. Doch auch rund um die Stadt gibt es viel zu entdecken: Wälder, Kliffs und Strände säumen den viele Kilometer langen Fördesteig. mehr

mit Video

Schlei: Der lange Arm der Ostsee

Im Nordosten Schleswig-Holsteins zieht sich die Ostsee wie ein Fjord weit ins Binnenland: die Schlei. An den Ufern liegen Wiesen, Felder und idyllische kleine Orte. mehr

Zauberlandschaft an der Förde: Die Geltinger Birk

Das Naturschutzgebiet am östlichen Ende der Flensburger Förde bietet Lebensraum für etwa 200 Vogelarten, Wildpferde und Hochlandrinder. Vier Wanderwege führen hindurch. mehr

88:42 min

Ostern an der Schlei

13.03.2016 20:15 Uhr
Landpartie - Im Norden unterwegs
58:58 min

Von Flensburg bis Lübeck

02.01.2015 20:15 Uhr
Der NDR
44:31 min

Hausbesuch. Gut Roest an der Schlei

11.12.2013 21:00 Uhr
Der NDR

Ausflugtipps

Unewatt: Ein Museum mit Dorf

Ein Spaziergang durch das Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt zeigt, wie ländliches Leben und Arbeiten früher aussahen. Die Grenzen zwischen Dorf und Museum verschwimmen dabei. mehr

Tourismuszentrum Kappeln

Heringszaun, Klappbrücke und ein hübscher Stadtkern mit barocker Stadtkirche: Wer an der Schlei unterwegs ist, sollte einen Abstecher nach Kappeln machen. mehr

Mit Muskelkraft auf Kurs Schlei

HeringsTörn, LandarztTörn oder ReetdachTörn: Auf 15 Tagestouren können Radfahrer die landschaftlich reizvolle Schlei-Region zwischen Schleswig und Kappeln erkunden. mehr

Angeln-Rundtour mit der Dampfeisenbahn

Die Loks der Angelner Dampfeisenbahn fauchen auf der Strecke zwischen Kappeln an der Schlei und Süderbrarup. Ergänzt mit Schiff und Rad kann daraus eine Rundtour werden. mehr

Phänomenta: Testen, forschen, probieren

Experimentieren erwünscht: An 170 Stationen lädt die Phänomenta Flensburg dazu ein, Naturgesetze auf eigene Faust zu erkunden und so besser zu verstehen. mehr

Angeln an der Schlei

Mehrere Flüsse sorgen im Süden der Schlei für Süßwasserzufuhr, im Norden strömt salziges Ostseewasser ein. So kann man dort, wo man heute Dorsche fängt, morgen schon Brassen angeln. mehr

Unternehmen

Das flenst: Bier von der Förde

Seit 1888 Jahren produziert die Flensburger Brauerei Bier. Markenzeichen und Erfolgsgarant der Privatbrauerei sind die Flaschen mit Bügelverschluss, der beim Öffnen "ploppt". mehr

Robbe & Berking: Silberschmiede von Weltruf

Edles Silberbesteck, von Hand gefertigt. Darin ist die Flensburger Manufaktur Robbe & Berking Weltmarktführer. Alles begann 1874 ganz klein - mit einer einfachen Werkstatt. mehr