Sven Jachmann

Moin, ich bin Sven Jachmann und seit Februar 2019 für den NDR in Heide und Umgebung im Einsatz. Nordlicht war ich von Anfang an, denn ich bin in Hamburg geboren und aufgewachsen. Dort habe ich auch mein ganzes Leben verbracht. Bis auf die letzten drei Jahre - da habe in Ravensburg gelebt und gearbeitet. Eine Zeit, die ich nie missen möchte. Die Aussicht auf die Nordsee hat mich dann wieder zurück in den Norden geführt.

Mit Radio bin ich aufgewachsen. NDR 2 "Der Club", "Musik für junge Leute" wenn ich aus der Schule kam und natürlich am Sonnabend-Morgen die "Top Fofftein" der Welle Nord. Nach dem Studium der Kulturwissenschaften habe ich bei Radio Hamburg volontiert. Später ging ich in die Talkredaktion von Johannes B. Kerner. Und jetzt kann ich beim NDR beides machen: Radio und Fernsehen. Ein Traum.

Von Heide aus bin ich als Reporter für NDR 1 Welle Nord an der Westküste unterwegs. Außerdem produziere ich Fernsehbeiträge für das Schleswig-Holstein Magazin. Wenn ich frei habe, erkunde ich Land und Leute, suche die besten Cafés und die schönsten Strände.

Steckbrief

Meine Lieblingsgeschichte:
Mein erster Einsatz als Volontär. Konzertreportage bei den Rolling Stones in Hannover. Alle 20 Minuten war ich mit meinen Eindrücken bis spät abends on air. Ich war wie im Rausch, kann mich heute gar nicht mehr erinnern, was ich da alles erzählt habe. Eins weiß ich noch wie heute: bei der letzten Umfrage sagte eine Frau: "Ich kenn die alle gar nicht, aber der mit der Zigarette, der war cool." Ich habe die Nacht durchgearbeitet und bin am nächsten Morgen am Frühstückstisch zu Hause eingeschlafen.

Meine Motivation:
Ich liebe es, ungewöhnliche, unkonventionelle und originelle Menschen zu treffen. Und von denen gibt es hier oben ja nun wirklich genug.

Mein Lieblingsort in Schleswig-Holstein:
Das "Kanal 33" am Nord-Ostsee-Kanal. Kaffee trinken und Schiffe gucken.

Beiträge von Sven Jachmann

Roboter zerschneidet das Herzstück des AKW Brunsbüttel

28.11.2019 18:45 Uhr

Ein Schneide-Roboter übernimmt im AKW Brunsbüttel den Rückbau. Stück für Stück zerschneidet er den tonnenschweren Reaktordruckbehälter aus kontaminiertem Stahl. Sein Name ist "Azuro". mehr

Familien-Clan schickt "Knechte" auf Diebestour

27.05.2019 21:00 Uhr

Eine Großfamilie aus Polen ist laut Polizei für Tausende Straftaten in Schleswig-Holstein verantwortlich. Der Clan soll sogenannte Knechte zu Diebstählen und Einbrüchen gezwungen haben. mehr

Wandern im Katinger Watt: Deiche, Vögel und Meer

21.05.2019 18:33 Uhr

Entspannte Wanderung im Grünen: Die Wanderroute im Katinger Watt ist rund 13 Kilometer lang, leicht zu bewältigen und sehr abwechslungsreich. Unterwegs lockt ein Café mit Torte und Eiergrog. mehr

Die Reporter von NDR 1 Welle Nord

Wer sind die Gesichter zu den Stimmen auf NDR 1 Welle Nord? Hier stellen sich die Reporter aus Schleswig-Holstein vor. mehr

Schleswig-Holstein Magazin

Zeitreise: Wie der Kuhschädel zum Wacken-Kult-Logo wurde

Schleswig-Holstein Magazin

Einst war es ein Musikfestival mit Lokalkolorit, heute ist es eines der größten Heavy Metal-Festivals der Welt: das Wacken Open Air. Zum 30-jährigen Bestehen blicken wir mit Organisator Thomas Jensen zurück. mehr