Anna Grusnick

Radio ist meine Leidenschaft. Direkt nach dem Abitur in Lübeck habe ich angefangen beim Radio zu arbeiten und die Lust an dieser spannenden, interessanten und kurzweiligen Arbeit nicht verloren. Nach dem Studium in Kiel und Köln und mehrjähriger freier Mitarbeit beim NDR in Kiel ging es für mich für 18 Monate ins Volontariat beim Norddeutschen Rundfunk mit vielen Stationen in den Landesfunkhäusern, im ARD-Hauptstadtstudio oder bei NDR Info. Seit mehreren Jahren arbeite ich im Landesfunkhaus Schleswig-Holstein an der Kieler Förde als Redakteurin in der trimedialen Redaktion Politik und Recherche. Das heißt: ich berichte über all das, was in der Landespolitik wichtig ist. Außerdem präsentiere ich regelmäßig die Nachrichten von NDR 1 Welle Nord.

Steckbrief

Meine Lieblingsgeschichte
Da gibt es nicht die Eine, denn Politikberichterstattung ist immer kurzweilig in Schleswig-Holstein: ob der Bruch der großen Koalition, der Tränen-Rücktritt von Boettichers oder einfach nur lautstarke Debatten im Landeshaus. Ich mag es, wenn viel los ist.

Meine Motivation
Gerade in Zeiten, in denen die Glaubwürdigkeit von Journalisten in Zweifel gezogen wird, finde ich es besonders wichtig, die Menschen ausgewogen, gut informiert und sachlich richtig zu informieren.

Mein Lieblingsort in Schleswig-Holstein
Am Strand an der Ostsee.

Beiträge von Anna Grusnick

Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) blickt in die Kamera. © picture alliance/dpa Foto: Frank Molter

Ex-Innenminister Grote: Die Entwicklung seit dem Rücktritt

Der Abgang des schleswig-holsteinischen Innenministers Hans-Joachim Grote (CDU) mitten in der Corona-Krise kam für viele überraschend. Ein Überblick über die bisherigen Ereignisse. mehr

Eine Außenaufnahme vom Landtag in Kiel. © NDR

"BeStra"-Bericht sorgt für unruhige Zeiten in Kiel

Brisante Chats lassen Politik und Staatsanwaltschaft in Schleswig-Holstein nicht los. Die Landesregierung hat nun die Akten im Fall um den Rücktritt von Innenminister Grote freigegeben. mehr

Serpil Midyatli, Landesvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein.

SPD-Vorsitzende Midyatli: "Ich will nicht jedem gefallen"

Serpil Midyatli ist seit 14 Monaten SPD-Landesvorsitzende in Schleswig-Holstein. Sie ist mit ihrer Arbeit zufrieden. Was andere von ihr denken, sei nicht wichtig, sagt sie. mehr

Auf dem Ärmel einer blauen Polizeiuniform ist das Polizeiwappen zu sehen. Über dem Wappen von Schleswig-Holstein steht in weißen Großbuchstaben Polizei geschrieben. © NDR Foto: Robert Holm

Polizei soll Menschen-Ansammlungen unterbinden

Wegen des Coronavirus soll es wenige Kontakte zwischen Menschen geben - und auch keine größeren Ansammlungen. Das soll die Polizei nun durchsetzen, hat das Innenministerium erklärt. mehr

Stühle stehen in der Halle für den CDU-Bundesparteitag auf der Bühne in Leipzig. © dpa-Bildfunk Foto: Hendrik Schmidt

CDU-Parteitag: Was die Basis in SH bewegt

Die CDU trifft sich am Wochenende zum Bundesparteitag in Leipzig. In der Partei sind viele unzufrieden - zumindest mit der Außendarstellung, wie eine Umfrage an der Basis in Schleswig-Holstein zeigt. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein von 10 bis 2

10:00 - 14:00 Uhr
Live hörenTitelliste