Sönke Rix (r.) steht neben dem Moderator Konstantin Gill (l.) in einem Sendestudio des NDR in Kiel neben einem NDR-1-Welle-Nord-Banner und lächelt dezent in die Kamera. © NDR Foto: Pavel Stoyan

SPD-Spitzenkandidat Rix für bessere Krankenhausfinanzierung

Stand: 21.09.2021 19:55 Uhr

In Zur Sache Spezial treffen die Landeshauskorrespondenten von NDR 1 Welle Nord die schleswig-holsteinischen Spitzenkandidaten der Parteien vor der Bundestagswahl. In dieser Folge: Sönke Rix von der SPD.

Sollten die Sozialdemokraten an die Macht kommen, will sich die Partei laut Rix für eine bessere Krankenhausfinanzierung einsetzen, damit auch kleinere Kliniken finanziell überleben können. Zurzeit werden die Kliniken unter anderem noch pro Eingriff bezahlt. Gerade bei kleineren Krankenhäusern, wie der finanziell angeschlagenen Imland-Kliniken im Kreis Rendsburg-Eckernförde, sind die Fallpauschalen häufig ein Minus-Geschäft. "Dass man mit einer Mandel-OP weniger verdient als mit einer Knie-OP, ist sehr bedauerlich. Deshalb sind wir auch dafür, dass wir dieses Fallpauschalen-System überwinden", sagte Rix. Die SPD wolle als erstes mit der Kinderheilkunde anfangen und erhofft sich dadurch auch eine Standortsicherung der örtlichen Krankenhäuser, so Rix.

Für Bürgergeld - anstatt Hartz-IV

Um dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegen zu wirken, da würde eventuell auch mehr Zuwanderung helfen, meint der SPD-Bundestagsabgeordnete. Rix warb in der Sendung außerdem für die Pläne der Sozialdemokraten, Hartz-IV abzuschaffen und daraus ein Bürgergeld zu machen, das Langzeitarbeitslose ohne große bürokratische Hürden beziehen sollen. Weniger Anträge will die SPD laut Rix auch bei den staatlichen Leistungen für Kinder. Unter anderem sollten Kindergeld, Kinderzuschlag, Teilhabepaket automatisch ausgezahlt werden, meint der Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Sönke Rix (r.) steht neben dem Moderator Konstantin Gill (l.) in einem Sendestudio des NDR in Kiel neben einem NDR-1-Welle-Nord-Banner und lächelt dezent in die Kamera. © NDR Foto: Pavel Stoyan
AUDIO: Zur Sache Spezial: Sönke Rix (SPD) (18 Min)

 

Weitere Informationen
Eine blaue Schleswig-Holstein-Karte, im Hintergrund sind Piktogramme mit Menschen angedeutet © NDR / Datawrapper

Bundestagswahl 2021: Der NDR Kandidat:innen-Check für Schleswig-Holstein

Hier sehen Sie auch, welche elf Direktkandidatinnen und -kandidaten den Einzug in den nächsten Bundestag geschafft haben. mehr

Wolfgang Kubicki sitzt in der 225. Sitzung des Deutschen Bundestages im Reichstagsgebäude in Berlin. © picture alliance / Geisler-Fotopress Foto: Frederic Kern

FDP-Spitzenkandidat Kubicki: Liberale und Grüne sollten reden

Da es am Ende auf die beiden Parteien ankomme, sollten sie erst mal eine Grundlinie suchen, sagte Wolfgang Kubicki in Zur Sache Spezial. mehr

Luise Amtsberg lächelt dezent in die Kamera im Aufnahmestudio vom NDR in Kiel. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Grünen-Kandidatin Amtsberg kritisiert Afghanistan-Politik

Deutschland habe sich lange in Afghanistans Angelegenheiten eingemischt und müsse dafür nun Verantwortung übernehmen, fordert sie in Zur Sache Spezial. mehr

Politikerin von Der Linken, Claudia Möhring, blickt in die Kamera © NDR Foto: Johanna Jannsen

Linken-Kandidatin Möhring: Rentenalter auf 65 Jahre herabsenken

Cornelia Möhring fordert vor der Bundestagswahl in Zur Sache Spezial eine Reform des Rentensystems. mehr

CDU-Politiker Johann Wadephul blickt in die Kamera. © NDR Foto: Gino Laib

CDU-Kandidat Wadephul: Allgemeine Dienstpflicht für junge Menschen

Das fordert Johann Wadephul vor der Bundestagswahl in Zur Sache Spezial. Dafür soll es eine Gegenleistung vom Staat geben. mehr

Uwe Witt (AfD) spricht bei der Plenarsitzung im Deutschen Bundestag.  Foto: Bernd von Jutrczenka

AfD-Kandidat Witt: Beschäftigte sollen von Arbeit gut leben können

Das fordert Uwe Witt vor der Bundestagswahl in Zur Sache Spezial. Seine Partei wolle sich verstärkt für klein- und mittelständische Unternehmen einsetzen. mehr

SSW-Politiker Stefan Seidler blickt in die Kamera © NDR Foto: Johanna Jannsen

SSW-Spitzenkandidat Seidler will die Stimme des Nordens stärken

Das erklärte er vor der Bundestagswahl in Zur Sache Spezial. Außerdem solle sich SH ein Beispiel an Dänemark nehmen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Zur Sache | 21.09.2021 | 18:05 Uhr

Podcast Bild für die Sendung "Zur Sache". ©  Roman Gorielov/fotolia Foto:  Roman Gorielov

Podcast: Zur Sache

Jeden Sonntag diskutieren Experten in der Sendung "Zur Sache" von 18 bis 20 Uhr über das Thema der Woche. Auch die Meinungen und Fragen der Hörerinnen und Hörer sind gefragt. mehr

Montage Jahresrückblick: Nachrichtenbilder aus den Bundesländern Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern in einem Filmstreifen © dpa, Fehmarnbelt Development Joint Venture Foto: Jochen Lübke, Jens Wolf, Jens Ressing

Die Themen im Überblick

Mitschnitte, Zusammenfassungen, Hintergrundberichte - alles zu den Sendungen "Zur Sache" zum Nachlesen und Nachhören. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

ARD Hitnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste