Stand: 16.06.2022 09:46 Uhr

Kolumne: Hör mal 'n beten to "Reise-Glück"

Moderator Gerd Spiekermann und seine Frau stehen vor einem Schild "City of New Orleans". © Gerd Spiekermann Foto: Gerd Spiekermann
Auf den Spuren des Jazz. Familie Spiekermann erfüllt sich einen Traum und reist nach New Orleans. Immer mit dabei, das Mikrofon, mit dem er uns auf dem Laufenden hält.

Gerd Spiekermann ist gerade im Urlaub in Amerika und berichtet von dort. Diesmal geht es um eine interessante Begegnung in Chicago im Supermarkt.

Moderator Gerd Spiekermann und seine Frau stehen vor einem Schild "City of New Orleans". © Gerd Spiekermann Foto: Gerd Spiekermann
AUDIO: Reise-Glück (2 Min)

"Reise-Glück"

Hi guys un Moin, Moin ut Chicago. Tja, nu is al meist de halve Tiet von uns USA - Trip vörbi. Un mien Bilanz heet: Dat Glück mutt dor mit bi ween, anners mookt dat Reisen kien Spooß. Glück hett t.B. mien Fro hadd, as se mol wedder ehr Handtasch in een Taxi liggen loten un de Fohrer ehr de achterher drogen hett. Glück hefft wi hadd, as wi us een Auto hüürt hefft, utdrücklich een lütt Auto bestellt harrn - a small car, please - un wi een dicken Dodge Charger för den sülvigen Pries kregen hefft, wiel just kien anner Auto available, nich dor weer.

Enjoy. Veel Spooß.

Glück hefft wi hadd, as wi loot an'n Ovend bi us Apartment ankemen un nich rinkemen. Hier in der USA ward de Hüüs nich mehr mit'n Slötel afsloten, hier geiht allens elektronisch - mit een Code von Tohlen. Un nu stoh ick an de Döör un drück mi de Fingers twei, blots dat mookt nich "grrr" un de Döör is up. De Döör blifft dicht. Doch denn kümmt von binnen een Fro, een supercharmante Fro, de mi wiest, dat ick no de velen Tohlen den OK-Hoken intippen mööt un denn eerst mookt dat "grrr ... grrr".

Bleestiftanspitzer in Chicago

Overs dat Gröttste is in een lütten Loden in Chicago passeert. Ick wull een Bleestiftanspitzer kopen? Woto? Geiht di nix von an. Een junge Verköpersche kümmt up mi to un froogt: Can I help you? Ick sä: Ja, I'm looking for a ... äh ... un denn dreih ick in de Luft rum, as wenn ick een Bleesticken scharp moken will un de Fro lacht: Sie suchen einen Bleistiftanspitzer. Hier. 2,95 $. Bitte sehr.
Tja, dat Glück is foken mit de ... Mit us is dat up jeden Fall. Bye, bit to'n neegsten Mol.

Zum Podcast-Angebot der plattdeutschen Sendereihe "Hör mal 'n beten to"

Die plattdeutsche Morgenplauderei "Hör mal 'n beten to" gehört seit mehr als 60 Jahren zum Alltag in Norddeutschland. Hier werden die Wunderlichkeiten des Alltags betrachtet. So klingt es, wenn wir Norddeutschen uns selbst auf die Schippe nehmen - liebevoll bis spöttisch, selten mit dem Finger in schmerzenden Wunden, aber immer an Stellen, an denen wir kitzelig sind. Im Radio: werktags um 10.40 Uhr auf NDR 1 Welle Nord, um 10.40 Uhr auf NDR 90,3 und um 11.50 Uhr auf NDR 1 Niedersachsen.

Weitere Informationen
Junge Frau flüstert einem Mann etwas ins Ohr. © Fotolia.com Foto: olly

Hör mal 'n beten to

Die plattdeutsche Morgenplauderei als kostenloses Audio-Abo für Ihren PC. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Hör mal 'n beten to | 21.06.2022 | 10:40 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Plattdeutsch

Programmtipp

Moderatorin Vanessa Kossen blickt in die Kamera. © NDR/Michael Uphoff

De Noorden op Platt

26.06.2022 11:30 Uhr
NDR Fernsehen

Vanessa Kossen moderiert in einem Zirkuszelt. "De Noorden op Platt" ist zu Gast beim PLATTart Festival in Oldenburg. mehr

Livestream NDR 1 Welle Nord

ARD Hitnacht

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste