Ein altes Friesenhaus auf Föhr

Friesisch für alle: Süderende mal anders

Sendung: Friesisch für Alle | 17.09.2014 | 20:05 Uhr | von Karin Haug 3 Min

Ralf Brodersen will aufräumen mit gängigen Friesenklischees. Das macht er, indem er Geschichten von Menschen erzählt, die einst in den schmucken Friesenhäusern seines Dorfes Süderende auf Föhr wohnten.

Eine Tasse Kaffeepunsch steht neben einem Stück Kuchen auf dem Tisch. © picture-alliance / DUMONT Bildarchiv

Friesisch für alle: Gesamtübersicht

Regelmäßig am Mittwochabend gibt es "Friesisch für alle" in der Sendung "Von Binnenland und Waterkant". Die Folgen finden Sie hier zum Nachhören. mehr