Renate Paul aus Giesensdorf steht neben zwei ihrer zahlreichen Alpakas. © NDR Foto: Thorsten Philipps

Giesensdorf: Renate Paul

NDR 1 Welle Nord - Menschen in Schleswig-Holstein -

Renate Paul aus Giesensdorf hält neun Alpakas in ihrem Garten, das sind große flauschige Tiere, die eigentlich aus den Anden kommen. Die Vierbeiner eignen sich zur Therapie und ihre Wolle kann auch genutzt werden, wie Reporter Thorsten Philipps zu berichten weiß.

4,77 bei 13 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Aus Nienwohld artistisch in die Welt

20.02.2019 20:05 Uhr

Von Aasbüttel bis Ziethen - wir berichten über Menschen mit tollen Fähigkeiten oder sozialem Engagement. Diesmal: Die Artisten Nicole Bäumer und Martin Dronsfield aus Nienwohld. mehr