CineMare Kiel: Meeresfilmfestival - nur online

Stand: 20.04.2021 12:13 Uhr

Wie im letzten Jahr findet das CineMare-Festival auch 2021 aufgrund der Corona-Pandemie digital statt. Eröffnung und Preisverleihung wurden am 20. April live gestreamt.

In diesem Jahr sind die Weltmeere erneut zu Gast im heimischen Wohnzimmer: Das CineMare-Festival macht es möglich. Das Ozeanspektakel begann am 20. April mit dem großen "Meeresabend" mit Gästen im Studio, unter anderem Extremschwimmer André Wiersig, und zugeschalteten Gästen aus der Partnerstadt San Francisco. Die Eröffnungsfeier mitsamt der Preisverleihung war ab 20 Uhr live im Stream zu sehen. Abgerundet wird das Meeresfilmfestival durch ein mehrtägiges Programm: Vom 21. bis 25. April finden live die "CineMare Meeresgespräche" statt. Dabei wird täglich ein Film im Livestream vorgeführt, stets begleitet von einem Gast. Das Repertoire reicht von der Regisseurin über den Protagonisten bis hin zum Meeresforscher.

Eine Meeresschildkröte lässt sich im Sonnenlicht unter der Meeresoberfläche treiben. © IMAGO / Cavan Images Foto: IMAGO / Cavan Images
Das Kieler Filmfestival möchte gleichzeitig Filme zum Thema Meer würdigen und für die Probleme der Weltmeere sensibilisieren.

Bei dem Schwesterfestival International Ocean Film (IOFF) ist nach der Eröffnung zudem ein Gastprogramm zu sehen. In der Sektion "Feature Films Presented in Partnership with CineMare" präsentiert das Festival die internationalen Versionen der Filme einem weltweiten Publikum. Alle Filme sind online auf Abruf bis zum 2. Mai verfügbar. Anders als im Vorjahr verzichten die Organisatoren 2021 auf analoge Veranstaltungen.

Neue Kategorie für 2021: Newcomer

Die Ocean Mind Foundation sorgt für das erste Preisgeld auf dem Kieler Filmfestival. Außerdem gibt es 2021 eine neue Kategorie: Junge Filmemacher konnten hierfür ihre Filme mit Meeresbezug in der Kategorie "Newcomer" einreichen. Dotiert ist der "Newcomer Award" mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro. Es konnten sowohl Kurz- als auch Langfilme mit einem Bezug zum Thema "Meer" eingereicht werden. Bei der Eröffnungsfeier am 20. April wurden die Gewinnerfilme gekürt.

Filmfestival und Meeresschutz

Das CineMare ist ein Filmfestival vom Meer für die Meere: Ziel der Veranstalterinnen und Veranstalter ist es, Menschen für den Meeresschutz zu begeistern und auf die Probleme der See aufmerksam zu machen. Dies soll erreicht werden, indem Filmemacherinnen und Filmemacher aus der ganzen Welt den "blauen Planeten" auf der Leinwand für das Publikum erlebbar machen. Neben den Filmvorführungen sind auch renommierte Meeresschützer und Forscher für Diskussionen während der Veranstaltungen vertreten.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 20.04.2021 | 19:15 Uhr

Livestream NDR 1 Welle Nord

ARD Hitnacht

00:00 - 05:00 Uhr
Live hörenTitelliste