Selbstgenähte Schutzmasken hängen an einem Schrank. © picture alliance Foto: Felix Kästle

"Snutenpulli" oder "Gesichtsmaske"?

Sendung: Hör mal 'n beten to | 11.06.2020 | 09:58 Uhr | von Lornz Lorenzen 9 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Nichts gegen "Snutenpulli", nichts gegen die Ebene des Scherzhaften, aber, wenn das alles ist, was das Plattdeutsche zu bieten hat, findet Jan Graf, niederdeutscher Autor und Musiker, das traurig.

Verschiedene Schutzmasken hängen nebeneinander. © COLOURBOX Foto: Jürgen Brochmann

Scharfe Kritik am "Snutenpulli"

"Snutenpulli" ist der Ausdruck für Gesichtsmaske im Plattdeutschen. Die einen freuen sich über den heiteren Zugang. Der Niederdeutsch-Experte Jan Graf findet das gar nicht zum Lachen. mehr