Stand: 01.08.2020 10:00 Uhr

Kulturfestival unterstützt Künstler in Corona-Krise

Die Corona-Pandemie hat das öffentliche Leben runtergefahren. Konzerte wurden abgesagt, Veranstaltungen verschoben, Theater vorläufig geschlossen. Damit die Schleswig-Holsteiner in diesem Sommer dennoch nicht ganz auf Kunst und Kultur verzichten müssen, hat sich das Land etwas besonderes überlegt: Das "Kulturfestival SH". Damit will die Landesregierung der Branche in Schleswig-Holstein neuen Schwung verleihen. Bis Oktober treten Kunst- und Kulturschaffende aus verschiedenen Bereichen auf und präsentieren ihr Handwerk. Die Events sind alle kostenlos. Für eine Teilnahme an einer Veranstaltungen muss eine Registrierung auf www.kulturfestival.sh unter "Anmeldung" erfolgen. Die Akkreditierung ist aufgrund der Coronabestimmungen und Pflicht der Nachverfolgbarkeit notwendig. Musik, Theater, Tanz, Bildende Kunst, Film, Literatur oder Kleinkunst - beim "Kulturfestival Schleswig-Holstein" ist alles vertreten.

Kulturfestival: Klassik im Rocker Café in Lübeck

Schleswig-Holstein Magazin -

Das Kulturfestival Schleswig-Holstein soll Kulturschaffenden helfen, die Corona-Pandemie zu überstehen. Und so wird zusammengeführt, was in der Krise zusammengehört: Klassik im Rocker Café.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Das Ziel: Künstlern durch die Corona-Krise helfen

Gitarre © NDR

Eröffnung des Kulturfestivals in Eutin

NDR 1 Welle Nord - Schleswig-Holstein bis 3 -

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Geplant sind bis Anfang Oktober insgesamt rund 90 Veranstaltungen überall im Bundesland. "Die Corona-Krise hat insbesondere die Kulturschaffenden und auch die Veranstaltungsbranche hart getroffen", sagte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Der Etat dafür beträgt drei Millionen Euro. "Wir wollen Kultur wieder sichtbar machen", sagte Günther. Das Programm richtet sich an Künstler aller Genres von der Musik bis zur Literatur mit Hauptwohnsitz im Norden. Sie können sich online für etwa 25 bis 45 Minuten lange Auftritte bewerben. Die Auswahl trifft ein Beirat aus Künstlerverbänden und dem Landesmusikrat. Pro Person gibt es 800 Euro Honorar, Künstler im Nebenerwerb bekommen 300 Euro.

Kostenloses Kulturerlebnis

Damit das Kulturangebot auch für jeden in Schleswig-Holstein zur Verfügung steht, sind alle Events für die Besucherinnen und Besucher kostenlos. Für eine Teilnahme an einer Veranstaltungen muss eine Registrierung auf www.kulturfestival.sh unter "Anmeldung" erfolgen. Die Akkreditierung ist aufgrund der Coronabestimmungen und Pflicht der Nachverfolgbarkeit notwendig. Bei allen Events werden auf die Corona-Abstands- und Hygieneregeln geachtet.

Weitere Informationen
Link

Kulturfestival SH: Veranstaltungen

Das Kulturfestival hat begonnen. Auf der Webseite des Festivals finden Sie alle Veranstaltungen. extern

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Von Binnenland und Waterkant | 03.08.2020 | 20:20 Uhr

Kulturfestival SH startet in Eutin

Im Rahmen des Kulturfestivals gibt es in ganz Schleswig-Holstein bis in den Oktober kostenlose Kulturangebote. Am Freitag ging es in Eutin unter Corona-Bedingungen los. mehr

Land plant Sommer-Kulturfestival in SH

In ganz Schleswig-Holstein soll es bis Oktober ein kostenloses Kulturangebot geben. Das Land plant rund 90 Events an verschiedenen Orten. Künstler aus SH können sich bis Mitte September bewerben. mehr