Mehrere Menschen stehen im Regen und Sturm und blicken auf Manhattan. © dpa-Bildfunk Foto: Justin Lane

Friesisch für alle: Sturm in New York

Sendung: Moin! Schleswig-Holstein – Von Binnenland und Waterkant | 31.10.2012 | 21:05 Uhr | von Elin Rosteck
3 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Sturm "Sandy" hat die New Yorker in Atem gehalten, auch die gebürtige Föhrerin Irene Ketelsen. Elin Rosteck hat sie gefragt, wie sie "Sandy" erlebt hat.

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Urlaub um jeden Preis?