Stand: 14.09.2019 22:00 Uhr

Mit der Sonne ins Finale tanzen: City Stage am Sonnabend

von Torben Steenbuck & Emely Riemer

Säuselnde Saiten und ein strahlend blauer Himmel: Der perfekte Start in den letzten Festivaltag auf der City Stage des NDR 2 Soundcheck Festivals. Zum Auftakt spielen Son, ein Newcomer-Duett aus Braunschweig. Die Gitarre von Sänger Timo Scharf verbreitet einen warmen Klang, in seiner Stimme schwingt immer ein Hauch von Melancholie mit. Das Highlight ist das Cello, mit dem Son es schaffen, eine so intime Stimmung zu verbreiten, dass es sich für die ersten Besucher der City Stage wie ein privates Wohnzimmer-Konzert anfühlt.

Sommer, Sonne, gute Songs - City Stage am Sonnabend

Mads Langer: Sonnenbrille und ein besonderes Hochzeitsgeschenk

"Ich liebe diese Gitarre mehr als meine Frau". Kurzes Schweigen in der Menge, dann die Auflösung: "Das war ein Scherz, Leute!" Mads Langer scheint seine türkisfarbene Gitarre trotzdem sehr zu lieben, denn er spielt ausgelassen, kraftvoll und feuert das Publikum vor der City Stage noch an. Immer wieder hat er ein breites Grinsen auf den Lippen. Seine Augen sieht man nicht, weil die Jungs auf der Bühne wegen des großartigen Wetters Sonnenbrillen tragen müssen. Mit seiner fünfköpfigen Band spielt der Däne mal poppigere, mal rockigere Nummern. Besonders herzergreifend: Der Song "Flawless", den er seiner Frau widmet (die er ja doch mehr liebt als seine Gitarre).

Lilly Among Clouds bringt Göttingen zum Tanzen

"Look at the Earth, so beautiful" – ein einfacher Satz und doch meinen Lilly Among Clouds damit so viel mehr. Elisabeth Brüchner fühlt sich seit ihren Tagen als Pfadfinderin eng mit der Natur verbunden. Auf der City Stage auf dem Schützenplatz erinnert sie das Publikum daran, dass die Natur geschützt werden muss. Eine Alternative gibt es nicht, um viele Tierarten vor dem Aussterben zu retten. Lilly Among Clouds spielen große Pop-Hymnen mit echtem Tiefgang - das Publikum hört gebannt zu. Aber sie können auch tanzen! "Don’t make any trouble, listen to your mama", singt Lilly und groovt über die Bühne. Das Publikum singt das "Wo-o-o" mit und die Stimmung an der City Stage fängt an ausgelassener zu werden.

Workout mit Justin Jesso

Er rennt von links nach rechts und zurück auf der Bühne, er springt und er singt aus voller Kehle - Justin Jesso gibt bei seiner Show auf der City Stage ab der ersten Sekunde alles fürs Publikum. Und er bekommt die Energie zurück: Die vorderen Reihen springen und kreischen zu "Stitch Em Up". "Mit einem Workout habt ihr nicht gerechnet, oder? Ich auch nicht“, scherzt er und stimmt eine ruhigere Nummer an. Zwei ganz besondere Fans sind extra aus Chicago eingeflogen: Justins Eltern. Die beiden stehen mit zwischen den Göttingern vor der Bühne und gucken stolz ihrem Sohn zu, wie er über die City Stage wirbelt. Kurz vor dem Auftritt von Justin Jesso gibt sich noch Dean Lewis die Ehre auf der City Stage. Er spielt seinen Song "Waves", unterhält sich mit den NDR 2 Moderatoren Jens Mahrhold und Elke Wiswedel und umarmt schließlich noch ein paar überglückliche Fans in der Menge.

Sonnenuntergang mit Live-Übertragungen aus Halle 2 und der Lokhalle

Die Sonne geht langsam neben der City Stage unter und das NDR 2 Soundcheck Festival neigt sich dem Ende zu. Vorher bekommen die Göttinger an der großen Open-Air-Bühne am Schützenplatz aber noch die Live-Übertragung von Lewis Capaldi, der in der Halle 2 das Publikum zum Hinschmelzen bringt. Danach gibt es noch ein kleines Schmankerl: Einen kurzen Auftritt von Declan J. Donovan, der seinen Hit "Pieces" spielt. Zum krönenden Abschluss wird die Musikszene Deutschland auf der großen Leinwand gezeigt. Alle Stars, live aus der Lokhalle - der Schützenplatz ist mittlerweile voll und die Göttinger genießen die letzten schönen Stunden des Festivals.

Dieses Thema im Programm:

NDR 2 | 14.09.2019 | 20:00 Uhr

Disco, Sonne, Kreischalarm: Die City Stage am Freitag

Tag zwei auf der City Stage beginnt wolkig, aber die Wolken werden von Göttingen erfolgreich weggetanzt. Für die Stimmung sorgten Aroma, Jade Bird, Lina Maly und Picture This. mehr

Mehr, größer, voller: Der Donnerstag auf der City Stage

Alles wird neu, alles wird größer bei der City Stage. Auf dem Schützenplatz spielten Provinz, Giant Rooks und Younotus und Göttingen feierte einen ersten großen Soundcheck-Tag. mehr